Mein “Privatjet” hat mich und eine Handvoll anderer Gäste von Wien nach Budapest gebracht. Eigentlich habe ich mich auf einen Standard-Europa Flug eingestellt. Die Austrian Airlines hat jedoch derzeit ein wenig Probleme mit ihrem Personal und als ich online eingecheckt habe, gab es auf einmal ein anderes Fluggerät: eine Dash 8. Seit 25 Jahren bin ich nicht mehr mit einer Propeller-Linienmaschine geflogen. Es war wie der Flug in einem anderen Jahrzehnt, ein wenig holprig aber extrem cool. Mein Auftrag an alle Airlines: Mehr Dash 8 Flüge in Europa, mottet eure Düsenflugzeuge ein!

Dash1 Dash2 Dash3