Die Wochenendgutscheine von IHG Ambassador machen Spaß. Zahle die erste Nacht, die zweite Nacht ist kostenlos.

Der Check-in war super. Der Trainee hat gemerkt, dass er Hilfe braucht. Eine zweite Dame hat sofort freundlich übernommen und es gab als Upgrade eine Executive Suite. Natürlich hat man mich auf die Royal Ambassador Vorzüge hingewiesen und man hat mir den Club zu einem vernünftigen Preis angeboten. Jedes Programm ist anders, Intercontinental Royal Ambassador führt oft zu guten Suiten, Club Zugang ist aber nicht garantiert. Hyatt garantiert Club Zugang, gibt aber keine Suiten her. SPG gibt auch den Club aber als Upgrade nur die Standardsuiten.

Diese Suite Kategorie kannte ich schon, wobei diese Suite einen besseren Zustand hatte. Es war eigentlich ein großes Wohnzimmer mit Badezimmer bei dem die Verbindungstür zu einem anderen vollen Zimmer geöffnet wurde. Toll fand ich das Design, die ruhige Lage, die zwei vollen Badezimmer und die zwei vollen kostenlosen Royal Ambassador Minibars.

Im Club des Intercontinental Berlin war ich noch nicht, aber er hat mich wirklich beeindruckt. Es gab ständig qualitativ hochwertiges Essen und Snacks. Evening Spread und Frühstück waren hervorragend, man ist freundlich und höflich bedient worden. Sofort würde ich den Club wieder buchen. Den kann man wirklich nur empfehlen.

Fazit: Sehr guter Club. Gutes Hotel. Gute Upgrades. Die Lage des Hotels muß man mögen.

IntercontinentalBerlin1 IntercontinentalBerlin2 IntercontinentalBerlin3 IntercontinentalBerlin4 IntercontinentalBerlin5 IntercontinentalBerlin6 IntercontinentalBerlin7 IntercontinentalBerlin8 IntercontinentalBerlin9 IntercontinentalBerlin10 IntercontinentalBerlin11