Jeder Royal Ambassador und Ambassador Account bekommt jährlich mit der Verlängerung einen Wochenendgutschein. Wochenendgutschein: Zahle die erste (!) Nacht und die zweite Nacht ist kostenlos. Diese Gutscheine müssen weg und so habe ich zwei Nächte im Intercontinental Istanbul gebucht.

Ich war ein wenig früh dran, aber als Royal Ambassador gibt es das tolle Feature des Übergangszimmers. Wenn das Hotel das ordentliche Upgrade nicht bereitstellen kann, wird man ab 08:00 in einem Zimmer geparkt. In meinem Fall war es ein Club Zimmer. Später bekam ich dann eine Junior Suite. Natürlich gab es als Royal Ambassador die freie Minibar, Internet, Geschenke und sogar noch dazu den Club Zugang. IHG hat es derzeit den Hotels freigestellt den Club Zugang herzuschenken, es ist aber nicht wie bei Hyatt oder SPG garantiert. Das Intercontinental Istanbul hat sich großzügig gezeigt und den Club hergeschenkt. Es ist interessant, wie sich Hotels wandeln können. Noch vor drei Jahren war man wirklich knausrig, bei diesem Aufenthalt hat man nach der Devise, was dürfen wir ihnen noch schenken, agiert.

Die Suite war riesig, sauber und wohnlich. Der Club hat gepasst.

Fazit: IHG bemüht sich derzeit wieder mehr um seine Royal Ambassador. Das Intercontinental Istanbul selbst würde ich sofort wieder buchen.

IntercontinentalIstanbul0 IntercontinentalIstanbul1 IntercontinentalIstanbul2 IntercontinentalIstanbul3 IntercontinentalIstanbul4 IntercontinentalIstanbul5 IntercontinentalIstanbul6 IntercontinentalIstanbul7 IntercontinentalIstanbul8