Unser Fernsehen liefert manchmal doch ein eigenartiges Bild der Welt. Es geistert da eine Dokumentation über Lijiang im deutschen Fernsehen herum. Einsam tragen Naxi Frauen die Ernte nach Hause. Das Wasser plätschert ruhig in Kanälen. Keine Menschenseele weit und breit und durch diese malerische Altstadt im Dornröschenschlaf streift ein Kamera Team. Ok, das wollte ich sehen.

Die Anzahl der Luxushotels hat mich schon ein wenig stutzig gemacht. Die guten aber hochpreisigen Flugverbindungen in viele chinesische Städte noch mehr. Und als ich dann in China erzählt habe, dass ich nach Lijiang fliegen werde und alle Lobeshymnen angestimmt haben, war mir klar, so wie in dieser Dokumentation wird es nicht sein.

Natürlich gibt es viele Touristen. Natürlich hat man die historische Altstadt erweitert und ein Freilichtmuseum daraus gemacht. Aber trotzdem gibt es ruhige Flecken und man kann sich das historische Ensemble vorstellen. Nirgends wird man noch dazu auf so viele entspannte Chinesen treffen. Man macht Urlaub oder ist einfach im Höhenrausch.

Fazit: Sehr sehenswert und sehr entspannend!

LijiangDogs1 LijiangDogs5 LijiangDogs6 LijiangDogs9 LijiangDogs10 Lijiang1 Lijiang2 Lijiang3 Lijiang4 Lijiang5 Lijiang6 Lijiang7 Lijiang8 Lijiang9 Lijiang10