Etihad hat beschlossen, mich auf einen anderen Flug zu buchen und deswegen brauchte ich nur ein Zimmer gleich am Morgen für einige Stunden. Dafür ein Hyatt Diamond Suite Upgrade oder 6000 Punkte zu verwenden fand ich ein wenig verschwenderisch und deswegen habe ich meine Reservierung in Cash&Points umgewandelt.

Der Check-in hat lange gedauert. Obwohl ich meine persönlichen Hyatt Mitarbeiterin gebeten habe, dem Hotel mitzuteilen, dass ich erst morgens kommen werde, war man irgendwie unvorbereitet. Es gab dann aber doch ein Upgrade und meine Zimmerschlüssel. Klar als Hyatt Diamond wurde mir das kostenlose Internet, 1000 Punkte und das Frühstück geschenkt.

Das Zimmer war sauber und ok. Ich muß aber ehrlich sagen, dass mich die Ketten schon so verzogen haben, dass ich eher Suiten vorziehe. Für einige Stunden ging es, aber bei einem nochmaligen Aufenthalt würde ich sicher eine Suite buchen.

Nachdem ich mich ein wenig frisch gemacht habe, bin ich zu meinem Hyatt Diamond Frühstück gegangen. Das war wirklich gut, ein wenig überlaufen, aber sofort gerne wieder. Dann ist es nach einem Nachtflug auch angenehm, sich ein wenig zu bewegen und da kommt jetzt der Grund, warum ich nicht wieder dieses Hotel auswählen werde. Es wird mit einem beheizten Pool geworben, der Pool war aber eiskalt. Ich bin sehr kalte Pools gewöhnt, dieser Pool war untragbar kalt. Da könnte man ihn auch zusperren.

Fazit: Der große Fan bin ich jetzt nicht geworden. Aber doch ganz gut.

HyattCapitalGate1 HyattCapitalGate2 HyattCapitalGate3 HyattCapitalGate4 HyattCapitalGate5 HyattCapitalGate6 HyattCapitalGate7 HyattCapitalGate8 HyattCapitalGate9 HyattCapitalGate10 HyattCapitalGate11 HyattCapitalGate12