Die IHG Big Win (Start Winning Big) Promotion hat mich nach Moskau geführt. Eine Nacht habe ich bezahlt und zwei zusätzliche Nächte mit 35000 IHG Punkten reserviert. Bei Aufenthalten mit Punkten bei IHG schwingt immer ein gewisses Restrisiko mit, da man ja eigentlich keine Upgrades hergeben muß. Viele Hotels machen es trotzdem.

Der Check-in war sehr freundlich. Man hat gemerkt, dass wirklich sehr viel los war und es gab als Royal Ambassador leider kein Upgrade. Ich habe mich jetzt nicht aufgeregt, weil man ja bei Punkteaufenthalten kein Upgrade hergeben muss und 35000 Punkte sind jetzt auch nicht wirklich viel. Sogar auf das Angebot den Club zusätzlich zu erwerben bin ich eingestiegen. Das Zimmer war jetzt nicht wirklich groß, ich habe die Koffer abgestellt und bin in die Club Lounge gegangen. In der Club Lounge war auf einmal die Dame von der Rezeption und hat mir eine Suite angeboten. Ok, klar habe ich die angenommen. Natürlich gab es die Royal Ambassador Minibar, Internet, Geschenke und Obst.

Die Suite war super. Ein wunderbarer Blick über Moskau, sauber und wirklich bequem.

Auch der Club war gut, sehr freundliches Personal. Evening Spread und Frühstück waren hochqualitativ und sehr breit aufgestellt. Nicht so exzellent wie im Intercontinental Kiev, aber eine wirklich solide Club Lounge.

Was mir wirklich gut gefallen hat, war die Antwortzeit des Hotels. Bei meinen letzten Rußland Reisen haben die Invitation Letters (für das Visum) ewig gedauert und es war absolut mühsam. Das Park Hyatt Moskau und das Staybridge St. Petersburg haben das irrsinnig kompliziert abgewickelt. Das Intercontinental hat den Invitation Letter innerhalb einiger Stunden produziert. Scheinbar geht das auch so flott.

Fazit: Sehr viel Qualität und gut funktionierendes Hotel.

IntercontinentalMoscow1 IntercontinentalMoscow2 IntercontinentalMoscow3 IntercontinentalMoscow4 IntercontinentalMoscow5 IntercontinentalMoscow6 IntercontinentalMoscow7 IntercontinentalMoscow8 IntercontinentalMoscow9 IntercontinentalMoscow10 IntercontinentalMoscow11 IntercontinentalMoscow12 IntercontinentalMoscow13 IntercontinentalMoscow14