Das Intercontinental Davos hat im Winter ein anspruchsvolles Preisniveau gezeigt, aber derzeit ist Nebensaison. Die Wochenendgutscheine müssen auch weg und so konnte ich zwei Nächte zu einem ganz passablen Preis in der teuren Schweiz verbringen.

Gleich vorweg, so eine starke Architektur kenne ich eigentlich nur aus China. Wie wenn ein Raumschiff in den Schweizer Bergen gelandet wäre. Mir persönlich gefällt das, aber wie man das durch die Bauordnung gebracht hat, würde ich gerne wissen. Es ist schon ein sehr auffallendes gewaltiges Teil.

Der Check-in war sehr bemüht und freundlich. Als Royal Ambassador gab es ein Upgrade in eine Alpin Suite, freie Minibar, freies Parken, einen Fahrschein für Bus und Seilbahn, freies Internet und da der Club geschlossen war ein kostenloses Frühstück und Getränke und Snacks am Abend an der Bar. Da freut man sich Royal Ambassador zu sein.

Die Suite war hervorragend, sehr groß, eine riesige Terrasse, grandioser Ausblick, super sauber, makellos mit gut ausgearbeiteten Details. Das Hotel ist ja noch nicht lange in Betrieb, aber an dieser Suite gab es nichts auszusetzen. Vielmehr war diese Suite schon sehr nahe an der Perfektion.

Das Frühstück war ausgezeichnet, auch die Snacks am Abend und die Getränke an der Bar fand ich ganz angenehm.

Das Hotel liegt absolut ruhig. D. h. man wird nur von Kuhglocken geweckt ;) aber was kann besser sein, als vom Geläute von Kühen geweckt zu werden. Nach Davos gibt es einen Shuttle Bus, also man ist nicht im Hotel gefangen. Die Anbindung ist besser als im Intercontinental Berchtesgaden, die Lage aber vergleichbar.

Etwas ist mir schon aufgefallen: Das Hotel ist ja eher kein Business Hotel, d. h. Spa und Pool sind eigentlich ein Thema. Der Pool war jetzt nicht wirklich groß. Wenn das Hotel voll ist, wird es dort sicher eng.

Fazit: Ein extrem tolles Hotel in einer wunderschönen Gegend. Wenn ich Zeit hätte, würde ich sofort wieder dorthin fahren.

IntercontinentalDavos1 IntercontinentalDavos2 IntercontinentalDavos3 IntercontinentalDavos4 IntercontinentalDavos5 IntercontinentalDavos6 IntercontinentalDavos7 IntercontinentalDavos8 IntercontinentalDavos9 IntercontinentalDavos10 IntercontinentalDavos11 IntercontinentalDavos12 IntercontinentalDavos13 IntercontinentalDavos14 IntercontinentalDavos15 IntercontinentalDavos16 IntercontinentalDavos17 IntercontinentalDavos18 IntercontinentalDavos19 IntercontinentalDavos20 IntercontinentalDavos21 IntercontinentalDavos22 IntercontinentalDavos23 IntercontinentalDavos24 IntercontinentalDavos25 IntercontinentalDavos26 IntercontinentalDavos27 IntercontinentalDavos28 IntercontinentalDavos29 IntercontinentalDavos30 IntercontinentalDavos31 IntercontinentalDavos32 IntercontinentalDavos33 IntercontinentalDavos34 IntercontinentalDavos35 IntercontinentalDavos36 IntercontinentalDavos37 IntercontinentalDavos38 IntercontinentalDavos39