Ich hatte zwar nicht viel Zeit in Seoul, aber das Park Hyatt ist über den City Airport Terminal gut an den Flughafen Incheon angeschlossen. Vom City Terminal nimmt man einfach ein Taxi, die Rechnung begleicht dann das Park Hyatt. Eine ganz angenehme Sache. Gebucht habe ich eine Suite mit einem 6000 Punkte Upgrade.

Der Check-in war spaßig. Die Herren haben das Taxi eingewiesen (es ist dort wenig Platz), den Namen erfragt und dann ging es mit einem Mitarbeiter zur Rezeption. Dieser Herr hat bei ein wenig Small-Talk erfragt, aus welchem Land ich denn kommen würde. Als er Österreich gehört hat, hat er sofort Deutsch weitergesprochen. Damit habe ich jetzt nicht wirklich gerechnet. Nach einem kurzen Gespräch über Red Bull, wo ist die Zeit, in der man noch nach Mozart gefragt wurde hin, war ich schon in der Lobby. Nach einem schnellen höflichen Check-in wurde ich wieder in den Lift gesteckt, nach dem Motto: Zimmerkarte, Hotel, Lift, sie kennen das Spiel.

In der baugleichen Suite war ich schon einmal und ich liebe diese Suite. Es gibt wenige Hotels, bei der eine Design Linie durch das ganze Hotel bis in die kleinsten Details durchgezogen wird und ein stimmiges Ganzes erschafft. Das Park Hyatt Seoul bietet so etwas. Diese Suite war grandios. Lichtdurchflutet, weil an beiden Seiten Fensterwände den Blick freigeben. In einem hervorragenden Zustand, perfekte Gestaltung und Details, einfach nur toll.

Warum man dieses Hotel unbedingt besuchen sollte, ist der Pool. Die Rezeption hat man in die oberste Etage gepackt und daneben noch den Pool. D. h. von der Lobby und dem Restaurant dort, kann man den Gästen beim Schwimmen zusehen, als auch umgekehrt. Das ist wirklich spassig, wenn Gäste im Park Hyatt fortgehen und ich einige Meter davon bade. So absurd, dass es wieder genial ist.

Beim Frühstück hat man verbessert. Vor einigen Jahren hat das Frühstück einen starken Italien Touch gehabt, was ein wenig gekünstelt gewirkt hat. Jetzt hat man sich stärker an Asien orientiert, was meiner Meinung auch besser passt.

Fazit: Ich möchte gern auch andere Hotels in Seoul probieren, aber das Park Hyatt hat hohen Suchtfaktor.

ParkHyattSeoul0 ParkHyattSeoul1 ParkHyattSeoul2 ParkHyattSeoul3 ParkHyattSeoul4 ParkHyattSeoul5 ParkHyattSeoul6 ParkHyattSeoul7 ParkHyattSeoul8 ParkHyattSeoul9 ParkHyattSeoul10 ParkHyattSeoul11 ParkHyattSeoul12 ParkHyattSeoul13 ParkHyattSeoul14