Manchmal streune ich durch Airports wie ein ausgesetzter Hund, nur suche ich Airport Lounges. Wirklich durch Zufall – ich habe über diese Lounge noch nie etwas gelesen und ich lese doch einiges – bin ich in die Qatar Premium Lounge im Terminal 4 hineingestolpert. Eine sehr nette Dame hat sich meinen First Boardingpass angesehen, gescannt und gemeint, dass natürlich für Business- und First Class Gäste von Oneworld diese Lounge auch zur Verfügung stünde. Ein wenig Recherche im Nachhinein hat diese Aussage auch klarer gemacht, denn diese Lounge ist für Oneworld Statuskunden aus dem Programm ausgenommen, nur ein echtes First- oder Business Ticket öffnet hier die Türe. Eine kleine Randbemerkung: Prinzipiell kann man mit einem Business oder First Ticket einer Oneworld Fluggesellschaft jede beliebige Oneworld Lounge mit demselben Level besuchen (es gibt kleine Ausnahmen).

Es ist wirklich schön, wenn man keine Erwartungen hat und so verblüfft und erstaunt wird. Irgendwo lag eine Beschreibung dieser Lounge, man hätte die außergewöhnlichsten Lounges weltweit besucht und versucht hier die besten Eigenschaften dieser Lounges zusammenzutragen. Und ich kann sagen, das ist keine bloße Werbefloskel. Man stelle sich einen kleinen Lufthansa First Class Terminal, gemischt mit Cathay Pacific The Wing First Lounge und Singapore Airlines Private Room vor.

Die Lounge war nigelnagelneu, unglaublich sauber, super freundliches höfliches Personal und das größte Highlight war natürlich das Angebot. Es gab eine volle Speisekarte, ein unglaublich leckeres Buffet und eine weitläufige Getränkekarte. Und ich kann selten sagen und der werte Leser weiß, dass ich sehr kritisch bin, dass wirklich alles lecker ausgesehen hat und ich alles gegessen hätte. Leider ist die physische Aufnahmefähigkeit des Menschen begrenzt.

Was ich noch nie gesehen habe ist, dass man sogar so großzügig ist, dass man die Gäste Süßigkeiten mitnehmen lässt. Überall stehen Papierboxen und man wird regelrecht animiert, nehmen sie Süßigkeiten für Freunde und Familie mit. Das ist schon eine sehr nette Idee.

Fazit: Warum da noch Gäste in anderen Lounges in London sitzen, ist mir ein Rätsel. Wahrscheinlich weil diese Lounge ein Geheimtipp ist!

Wer ein wenig über Tricks bezüglich Oneworld Lounges lesen möchte, der sei auf einen Artikel von Ausbt.com verwiesen:
How to get into every oneworld airline’s business class lounges

Geschickt ist es natürlich auch, die Oneworld Lounge Regeln zu kennen:
Oneworld Lounge Zutritt

QatarPremiumLoungeLondon1 QatarPremiumLoungeLondon2 QatarPremiumLoungeLondon3 QatarPremiumLoungeLondon4 QatarPremiumLoungeLondon5 QatarPremiumLoungeLondon6 QatarPremiumLoungeLondon7 QatarPremiumLoungeLondon8 QatarPremiumLoungeLondon9 QatarPremiumLoungeLondon10 QatarPremiumLoungeLondon11 QatarPremiumLoungeLondon12 QatarPremiumLoungeLondon13