Wenn ich es richtig mitbekommen habe, versucht sich Starwood gerade neu zu erfinden. Eine Idee dabei: Man möchte keine Zimmer mehr verkaufen, sondern Erfahrungen. In diese Richtung gehen auch andere Marken, SPG ist da nicht alleine. Ok, aber ich gebe einen Einspruch ab. Ich möchte keine Erfahrungen mit Hotels. Wenn ich Erfahrungen mit Hotels haben möchte, dann buche ich beim Discounter. Wie wäre es mit einer Nacht im Tipi-Zelt, um sich wie ein Indianer zu fühlen. Oder 50 Shades of Grey in einem der ungezählten Liebes-Hotels nachspielen, das wäre was. Und wenn ich ein No-Name Hotel beim Discounter buche, habe ich sicher Erfahrungen ^^ Nein, ich möchte keine Erfahrungen.

Es könnte alles so einfach sein. Ich möchte einfach folgende Punkte erfüllt sehen, dann bin ich glücklich, auch ohne Erfahrungen:

– Ein Zimmer ohne Haare des Vormieters
– Eine Suite mit ca. 100 Quadratmetern
– Eineinhalb Badezimmer in einer Suite
– Ein Check-in Automat, damit ich mit der Rezeption nicht sprechen muss
– Mitarbeiter, die mich nicht versuchen aus dem Hotel zu werfen
– Mitarbeiter, die mich grüßen
– Eine leise Klimaanlage
– Eine Klimaanlage, die sich nicht automatisch um 7 Uhr in Vollbetrieb stellt
– Hausdamen, die das Do-not-disturb Schild nicht ignorieren
– Hausdamen, die nicht vom Nebenzimmer die ganze Zeit trotz eines Late-check-out’s fake Anrufe machen
– Kakerlakenfreiheit und Rattenfreiheit des Hotels
– Ein Zimmer mit Aussicht (eine Wand gilt nicht als Aussicht)
– Hotels die sich an die Upgrade Vorgaben der Marke halten
– Ein sauberer Pool nur für Hotelgäste (!)
– Ein Fitness Center
– Ein Zimmer, in dem man keine Ohrstöpsel in der Nacht braucht
– Eine Rezeption, bei der die Mitarbeiter in der Nacht nicht am Boden schlafen
– Rezeptionsmitarbeiter mit Kenntnis der Höflichkeitsfloskeln
– Diensthabende Manager, die bei Beschwerden auch Dinge entscheiden können
– Diensthabende Manager, die sich nicht als General Manager ausgeben
– Minibars in denen vorherige Gäste nicht irgendwelche geselchten Würste gelagert haben
– Ein Frühstück, das nicht in Sautrögen (= riesige Näpfe) angeboten wird
– Ein Hotelpool mit einer Temperatur über 20 Grad
– Ein Zimmer mit einer Temperatur unter 23 Grad
– Teppiche im Hotelzimmer ohne Ausscheidungen von Hunden
– Badezimmer ohne Urin Flecken
– Ein Breitband-Zugang mit dem man sich auch ein Youtube Video ansehen kann
– Ein Zimmer ohne Verwesungsgeruch

Das wärs einmal so von meiner Seite. Wenn man einmal das alles gelöst hat, dann können wir mal darüber nachdenken, ob man Erfahrungen verkaufen möchte.

ParkHyattShanghai4