Die letzte große IHG Promotion von 2014 hat mir mehrere Stay-Voucher gebracht. Zwei Nächte wurden es im Intercontinental Davos (Review) während der Hauptsaison im Winter und eine Nacht habe ich im Intercontinental Cannes Carlton gebucht. Klar, die Nächte im Intercontinental Davos waren in dieser Zeit des Jahres enorm hochpreisig und die Gutscheine da einzusetzen war sehr klug. Das Intercontintental Cannes konnte da preislich nicht mit, aber gemäß dem Grundsatz Earn-and-Burn musste die Freinacht konsumiert werden ;)

Der Check-in war super freundlich. Das sollte man erwähnen, da ich schon nicht so schöne Erfahrungen auch gemacht habe (Review). Und natürlich war sehr toll, wieder ein Royal Ambassador Upgrade in eine Suite zu bekommen. Das Carlton Cannes hat außergewöhnliche Suiten und ich durfte schon einige ausprobieren (Review, Review, Review). In genau derselben Suite war ich 2015 bereits (Review) und habe mich echt über das Upgrade gefreut.

Die Suite war frisch renoviert, super sauber und in einem hervorragendem Zustand. Klar, viele Einrichtungsteile wie das Badezimmer sind historisch, aber ich mag diesen Stil. Ich mag es Geschichte zu fühlen.

Die Renovierung hat dem ganzen Hotel gut getan. Es schaut zwar irgendwie alles so wie früher aus, ist aber renoviert, gestrichen oder ausgebessert. Man hat den Charme dieses Hauses nicht wegerneuert, sondern wieder zur Geltung gebracht. Das gefällt sehr gut.

Für das Hotel spricht leider nicht die Hardware. Es gibt einen mäßigen Fitnessraum, keinen Spa und keinen Pool. Da schneidet eindeutig das Grand Hyatt Martinez um die Ecke besser ab. Star Rummel und Prominenten-Dichte sind sicher im Carlton höher. Mein Problem ist aber, dass ich die Stars und Sternchen leider alle nicht erkenne und auch wenn ich mit ihnen im Lift fahre nicht wirklich wahrnehme.

Den Aufenthalt habe ich genossen. Ich habe mir eine kostenlose (Royal Ambassador) Flasche aus der Minibar gegönnt, habe das Fenster geöffnet und mir das Treiben auf der Croisette angesehen.

Fazit: Mit einer solchen Suite gerne wieder. Die anderen Upgrades können sie behalten …

IntercontinentalCannesCarltonHotel1 IntercontinentalCannesCarltonHotel2 IntercontinentalCannesCarltonHotel3 IntercontinentalCannesCarltonHotel4 IntercontinentalCannesCarltonHotel5 IntercontinentalCannesCarltonHotel6 IntercontinentalCannesCarltonHotel7 IntercontinentalCannesCarltonHotel8 IntercontinentalCannesCarltonHotel9 IntercontinentalCannesCarltonHotel10 IntercontinentalCannesCarltonHotel11 IntercontinentalCannesCarltonHotel12 IntercontinentalCannesCarltonHotel13 IntercontinentalCannesCarltonHotel14 IntercontinentalCannesCarltonHotel15 IntercontinentalCannesCarltonHotel16 IntercontinentalCannesCarltonHotel17 IntercontinentalCannesCarltonHotel18 IntercontinentalCannesCarltonHotel19