Ich besitze ein spezielles Hobby. Es ist mein dunkles Geheimnis. Es darf aber niemand wissen. Best Rate Garantien sind meine heimliche Leidenschaft.

Hyatt hat eine lustige Best Rate. Man findet ein billigeres Zimmer bei einem anderen Anbieter und bekommt von dem günstigeren Preis weitere 20% Discount. In der Theorie hört sich das ganz nett an. Und wahrlich, man findet eigentlich zu fast jedem Hyatt Hotel eine Best Rate. Hyatt fährt aber eine recht spezielle Taktik bezüglich der Best Rate. Man möchte sie nicht durchgehen lassen und aus verschiedensten Gründen werden die eigentlich gültigen Best Rate Anträge abgelehnt. Man muss diese Fälle elektronisch einreichen und einen Screenshot als PDF bzw. JPG mitsenden. Aus technischen Gründen, welche die auch immer sein mögen, gehen aber irgendwie immer die Best Rate Anträge verloren. Dann werden sie sehr oft einfach falsch bearbeitet: man kann die Seite nicht übersetzen, der Preis wird falsch abgelesen, falsch umgerechnet, die Seite ist nicht verfügbar, die Preis hätte sich verändert, die Geschäftsbedingungen falsch interpretiert. Die Fälle werden lapidar ohne Email Kontakt abgelehnt. Man kann den Mitarbeiter gar nicht auf den Fehler hinweisen, da es keine Möglichkeit der Kontaktaufnahme per Email gibt. Man kann sich noch an das Hyatt Kundencenter telefonisch wenden. Ob der Fall wieder aufgenommen wird hängt dann aber vom jeweiligen Mitarbeiter ab. Also kurz gesagt: die Werbung verspricht viel, die Umsetzung erzeugt viel Frustration.

Einige Best Rate Anträge später gab es auch den billigeren Preis für das Hyatt Capital Gate. Das Executive Zimmer bei meinem letzten Aufenthalt war mir ein wenig zu klein (Review) und so habe ich ein Diamond Suite Upgrade auf diese Reservierung gelegt.

Die Anreise war wie im Bilderbuch. Von der Limousine hat man mich zu Lift begleitet und den Weg zur Rezeption erklärt (die Rezeption ist in der Mitte des Hotels). Auch der Check-in war flott und sehr freundlich. Es gab mein Upgrade in eine Suite, man hat die Diamond Geschenke erklärt. Einfach perfekt.

Eigentlich habe ich mit einem klassischen Upgrade gerechnet, aber es gab eine sehr ungewöhnliche Suite. Es war eine vollkommen in die Länge gezogenen Suite mit einer enormen Fensterfront. Ein sehr ungewöhnliches Layout, aber sehr sehr interessant. Sonst alles sehr sauber, ein guter Zustand und gut ausgearbeitete Details (VOSS Mineralwasser, Schokolade und Wein).

Das Frühstück am nächsten Morgen war wie bei meinem Aufenthalt vor einem Jahr ein Highlight. Man hat ein wenig reduziert, aber noch immer ein ausgezeichnetes Hotelfrühstück.

Für und gegen das Hotel spricht die Lage. Es ist zwar nahe am Flughafen, damit hat es aber eine Distanz ins Stadtzentrum. Es liegt gleich neben der Autobahn und ist gut erreichbar, es gibt aber keine wirkliche Infrastruktur die zu Fuß erreichbar wäre. Man braucht immer ein Taxi, aber in Abu Dhabi braucht man immer ein Taxi.

Fazit: Ein sehr gutes Stadthotel in Abu Dhabi!

HyattAbuDhabi1 HyattAbuDhabi2 HyattAbuDhabi3 HyattAbuDhabi4 HyattAbuDhabi5 HyattAbuDhabi6 HyattAbuDhabi7 HyattAbuDhabi8 HyattAbuDhabi9 HyattAbuDhabi10 HyattAbuDhabi11 HyattAbuDhabi12 HyattAbuDhabi13 HyattAbuDhabi14 HyattAbuDhabi15 HyattAbuDhabi16 HyattAbuDhabi17 HyattAbuDhabi18