Etihad fliegt mit dem neuen revolutionären First Produkt von Abu Dhabi nach London, aber auch von Abu Dhabi nach Sydney. Die First nennt sich im A380 Apartment bzw. das große Apartment ist The Residence.

Etihad bewirbt die Produkte auf der eigenen Homepage so: First Apartment / The Residence

Wir wollen also First Apartment von Abu Dhabi nach Sydney im A380 fliegen. Und wir wollen natürlich nicht den normalen Preis, sondern nur 1000 Euro ausgeben.

Die Sache funktioniert mit einem kleinen Umweg. Wir kaufen American Airlines Meilen. Für diese Strecke braucht man 60 000 Meilen. Diese werden derzeit um ca. 1 000 Euro verkauft. Und damit buchen wir einfach ein Etihad First Apartment von Abu Dhabi nach Sydney. Die Steuern und Gebühren sind von Abu Dhabi aus vernachlässigbar. Von Sydney aus sieht die Sache anders aus. Dort muss man mit höheren Steuern und Gebühren rechnen.

Die Buchung selbst ist ein wenig komplizierter. Man muss einmal eine Verfügbarkeit finden. Klar Expertflyer zeigt die Sitze an, aber auch bei Etihad sieht man die verfügbaren Plätze. Das Zauberwort ist dabei “Guest First”. Wenn es einen dort gibt, dann sollte auch American Airlines darauf zugreifen können. Bevor ich so ein Ticket buche, vergewissere ich mich telephonisch, ob die Sitze wirklich buchbar sind. Manchmal sind die Systeme nicht ganz synchron. Wenn es ein First Apartment gibt, dann Meilen kaufen und dann telefonisch buchen. Voila man fliegt um 1000 Euro im A380 Etihad First Apartment Langstrecke.

Der Meilenverkauf von American Airlines: Buy Miles

Die Meilentabelle von American Airlines: Oneworld and other Airline award chart

abudhabisydneyetihada380first