Stansted Airport ist eine Flughafen-Fabrik. Da sind wirklich viele Gäste unterwegs. Man wird jedoch erst spät zum Gate geschickt. Wahrscheinlich um die Menschen länger bei den Restaurants und Shops zu halten. Ein ruhiger Ort ist deswegen sehr angenehm und den bietet die Escape Lounge.

Das Getränke Konzept folgt eher den Domestic US Lounges. Es gibt Soft-Drinks, Wein und Bier in Bedienung. Andere Getränke müsste man bezahlen. Wirklich interessant ist das Catering. Es gibt ein Buffet, aber immer auch ein warmes Gericht. Am Morgen war das ein Bacon Sandwich und gegen Speck kann man nichts einwenden ;)

Das Internet war flott und die Lounge leer, das Design frisch und modern. Es hat mich stark an die No1 Traveller Lounge London Heathrow Terminal 3 erinnert.

Fazit: Verglichen zu den BA Lounges eine tolle Veranstaltung.

escapeloungestansted1 escapeloungestansted2 escapeloungestansted3 escapeloungestansted4 escapeloungestansted5 escapeloungestansted6 escapeloungestansted7