Täglich werden ungezählte Hotel Reviews geschrieben. Man kann das Verhalten eines Hotels bereits im Vorhinein einschätzen, eine ganz gute Sache. Es gibt da aber einen kleinen Schönheitsfehler. Über manche Probleme, Umstände oder Geschichten wird einfach nicht geschrieben. Wie wenn ein Mantel des Schweigens über eine Sache gelegt worden wäre.

Beim Park Hyatt Sydney gibt es genau so eine Geschichte. Liest man sich meinen Review vom Park Hyatt Sydney aus dem Jahr 2014 (Review) durch, fehlt genau eine Sache. Die habe ich jedoch auch in keinem anderen Review über das Park Hyatt Sydney gelesen. Wer jedoch dort war, dem muss das aufgefallen sein. So etwas kann man eigentlich nicht übersehen und man müsste es in einen Review hineinnehmen. Macht aber niemand, auch ich nicht. Nicht einmal bei Tripadvisor, bei den ganz negativen Reviews, findet sich diese Story.

Der Hotel Pool befindet sich in der obersten Etage und hat eine schöne Aussicht auf das Opernhaus und die Harbour Bridge. Große Bäume machen eine schöne Stimmung. Am Abend ist der Pool eigentlich geschossen. Ich wollte mir die Nachtstimmung ansehen, die Tür zum Pool Deck war noch geöffnet. Jetzt weiß ich auch, warum man den Pool nicht offen hält. Ich habe noch nie so viele Kakerlaken wie dort gesehen. Die dürften unter der Verkleidung des Hotels wohnen. Verschiedenste Arten und Gattungen, überall hat es gekrabbelt. Ich habe sehr schnell die Flucht angetreten. Im Hotel gab es das Getier nicht und hatte ich auch keine Begegnung. Am nächsten Tag war der Spuk beim Pool wieder vorbei, alles war weggeräumt und man konnte schön im Pool schwimmen. Irgendwie wusste ich aber jetzt, was unter den Brettern und der Verkleidung wohnt. Das hat mich irgendwie schon irritiert. Auch in der Gegend um das Hotel krabbelte es überall. Klar wichtig ist, dass keine Kakerlake in meinem Zimmer herumläuft. Das ist auch nicht der Fall gewesen. Trotzdem war es irgendwie unangenehm. Die Balkontür wollte ich nicht mehr offen halten. Auch am Pool war es irgendwie seltsam.

Niemand schreibt darüber. Aber das muss doch auch anderen Gästen aufgefallen sein. Klar, es ist Australien und eine Großstadt, aber niemand hat es gestört?

Versteht mich bitte nicht falsch. Das Park Hyatt Sydney hat eine wahnsinnig tolle Aussicht auf das berühmte Opernhaus. Der Deluxe Room als Hyatt Diamond Upgrade war grandios. Es ist ein wunderschönes Hotel mit einem kleinen Geheimnis …

ParkHyattSydney27