Serbien ist ein unentdecktes Juwel. Man kann durch das ganze Land reisen und keinem einzigen Touristen begegnen. Das ist ein wenig seltsam, da Serbien wunderbare Kunstschätze beherbergt. Die Morava Klöster zählen sicher dazu. Durch byzantinischen Einfluß hat sich im Spätmittelalter eine eigene Kunstschule in den Klöstern Serbiens ausgebildet.

Beeindruckend sind die Klöster vor allem aufgrund der extremen Wehranlagen. Riesige fast unwirkliche Mauern bewachen immer ein kleines Kirchlein. Neue Klöster haben sich angesiedelt und füllen die Kirchen mit Leben. Einem solchen Gottesdienst beizuwohnen ist ein echtes Erlebnis und sollte man bei einer Serbien Reise einplanen. Die Klöster liegen auch immer in einer wunderschönen noch sehr ursprünglich geprägten bäuerlichen Landschaft.

Ideen zur Planung eines Ausflugs zu den Morava Klöstern auf der Homepage des serbischen Tourismusverbandes.

MoravaKloester1 MoravaKloester2 MoravaKloester3 MoravaKloester4 MoravaKloester5 MoravaKloester6 MoravaKloester7 MoravaKloester8 MoravaKloester9 MoravaKloester10 MoravaKloester11 MoravaKloester12 MoravaKloester13