Wir Österreicher sind berühmt und berüchtigt Touristen in unserem wunderschönen Land übers Ohr zu hauen und wie eine Weihnachtsgans auszunehmen. Auch diese Geschichte ist genau wieder ein Beispiel für solches Benehmen.

Touristen müssen tief für Sehenswürdigkeiten in die Tasche greifen. Aber ganz geheim und unter der Hand gibt es ein Programm, das eigentlich nur für Österreicher gedacht ist. Man bewirbt es nicht groß und möchte keine Touristen damit ausstatten. Vielmehr soll dieses Super-Ticket nur im Land verkauft werden und Gäste die regulären Preise bezahlen.

Österreich hat Bundesländer. Das Bundesland Niederösterreich umschließt Wien. Dieses Bundesland gibt die sogenannte Niederösterreich Card heraus. Um 55 Euro gibt es ein ganzes Jahr den kostenlosen Eintritt in unzählige Kunstschätze und Sehenswürdigkeiten Österreichs.

Hier die besten Stücke:

Wien
Donauturm
Kaiserliche Wagenburg
Madame Tussauds
Nationalbibliothek
Volkskundemuseum
Secession
Spanische Hofreitschule
Ring Tram
Winterpalais
Riesenrad

Niederösterreich
Stift Klosterneuburg
Schloß Hof
Stift Lilienfeld
Jagdschloss Mayerling
Stift Heiligenkreuz
Schallaburg
Stift Zwettl
Stift Göttweig
Stift Melk
Stift Seitenstetten

Burgenland
Schloß Esterhazy

Unzählige Bergbahnen, Donauschiffe und Naturschutzgebiete

Diese Karte ist für jeden Touristen in Wien und im Umland zu empfehlen. Man kann enorm viele Lifte im Winter und im Sommer benutzen. Fast alle Donauschiffe sind da dabei. Die Auswahl der Sehenswürdigkeiten ist eigentlich unschlagbar. Um Wien sind alle Museen, Kirchen oder Stifte dabei.

Der Link zum Verkauf der Niederösterreich Card um 55 Euro pro Jahr: NÖ Card

Noch eine kleine Randnotiz: Theoretisch ist die Karte nicht übertragbar, aber das wird nicht kontrolliert. Das Geschlecht sollte passen ;)

Stift-Melk-11