Bangkok hat enorm tolle Hotels. Klar, es gibt auch Ausnahmen. Man muss auch in Bangkok aufpassen, nicht jedes Hotel ist wirklich der große Renner, aber so allgemein gesagt: Die Hotels sind durchwegs ausgezeichnet und haben vernünftige Preise. Mein Lieblingshotel habe ich bereits gefunden. Ich bin ein großer Fan des Grand Hyatt Bangkok. Der neue Look, die ausgezeichnete Hardware und die perfekte Lage lassen mich immer wieder zurückkehren. Aber gleich gegenüber ist das Intercontinental, das habe ich ausprobiert und war begeistert (Review).

Der Check-in war ein wenig lustig. Die erste Dame an der Rezeption hat sich meine Royal Ambassador Karte angesehen und mich zu einem anderen Schalter gebracht. Die Dame dort hat mich dann geschnappt und es ging in die Club Lounge. Das Intercontinental Bangkok gibt ein Royal Ambassador Upgrade entweder in eine Suite oder ein Club Zimmer. Der Club ist atemberaubend und deswegen immer meine Wahl. Normalerweise würde ich die Suite vorziehen, aber bei dieser Club Lounge komme ich ins Schwärmen.

Das Zimmer war sehr in Ordnung. Manche Hotels nennen so etwas bereits Junior Suite, aber ich denke Executive Zimmer wäre eine richtige Bezeichnung. Viel Holz, sehr sauber und ein genialer Ausblick auf Bangkok. Und mit der kostenlosen Minibar hätte ich mich ins Krankenhaus trinken können. Auch die Literflaschen Alkohol wären für mich als Royal Ambassador kostenlos gewesen. Diese Minibar wäre mal eine Challenge, sie auszutrinken ;)

Die Club Lounge des Intercontinental ist echt spektakulär. Der Evening Spread war enorm. Dazu wurden Cocktails von einer Karte ausgeschenkt. Am Abend dem Sonnenuntergang über der Skyline von Bangkok in der höchsten Etage des Intercontinental zuzusehen hat echt Spaß gemacht. Am nächsten Morgen gab es ein enormes Buffet mit der Möglichkeit auch von einer Karte zu bestellen. Manche Hotels bieten so etwas nicht einmal im Hotelrestaurant.

Enorm ist auch das Fitnesscenter. Die thailändischen Fernsehstars trainieren mit dem Who-is-Who Bangkoks und den Hotelgästen. Absolut top eingerichtet, absolut sauber, wieder die Hammer Aussicht. Mehrere Trainer sind ohne Reservierung verfügbar. Der Pool ist nicht so mein Fall. Der ist für so ein großes Hotel ein wenig klein geraten.

Die Lage des Intercontinental ist perfekt. Das Hotel hat direkten Zugang zur Skytrain, gegenüber sind die großen Einkaufscenter Bangkoks, man ist im Herzen der Stadt. Trotzdem ist man schnell auf der Autobahn zum Flughafen und muss nicht ewig in einem Stau stehen.

Fazit: Ein toller Club, ein perfektes Fitnesscenter und eine perfekte Lage. Das macht es schwierig auch andere Hotels in Bangkok auszuprobieren.

IntercontinentalBangkok1 IntercontinentalBangkok2 IntercontinentalBangkok3 IntercontinentalBangkok4 IntercontinentalBangkok5 IntercontinentalBangkok6 IntercontinentalBangkok7 IntercontinentalBangkok8 IntercontinentalBangkok9 IntercontinentalBangkok10 IntercontinentalBangkok11 IntercontinentalBangkok12 IntercontinentalBangkok13 IntercontinentalBangkok14 IntercontinentalBangkok16 IntercontinentalBangkok17 IntercontinentalBangkok18 IntercontinentalBangkok19