Padua liegt absolut im Schatten der großen italienischen Reiseziele. Florenz, Mailand, Venedig und Verona stehlen vollkommen die Show. Eigentlich ist diese Stadt jedoch absolut lieblich, wunderschön und vor allem vom Tourismus verschont. Die Konsequenz ist das vollkommene Fehlen von high-end Hotels. Das Crowne Plaza Padua ist sogar bei TripAdvisor ganz oben in der Bewertung. Ein Crowne Plaza als bestes Hotel einer Stadt, das soll mal etwas bedeuten.

IHG Point Breaks sind eine enorme Promotion. Um 5 000 Punkte werden Hotels von IHG auf den Markt geworfen, so auch das Crowne Plaza Padua. Und warum damit nicht einige Zeit in Padua verbringen? Ich habe derzeit so viele IHG Punkte, ich weiß gar nicht was ich damit machen soll.

Das Crowne Plaza liegt wirklich auf der Wiese. Angrenzend sind Äcker und eine Tankstelle. Ohne Auto ist man absolut verloren, aber das wusste ich. Die Lobby hat den Reiz einer Bahnhofshalle. Beim Check-in war ich deswegen ein wenig schockiert. Der Herr hat nur nach dem Pass gefragt, dann gab es relativ wortkarg ein Upgrade in eine Junior Suite.

Die Junior Suite war sauber, ausreichend groß und ganz ok. Das Internet hat schnell funktioniert. Das Zimmer ein Eckzimmer und damit absolut leise. Die Hälfte der Fernsehkanäle hatte eine Störung, aber einen Fernseher brauche ich nicht wirklich.

Hardware ist weitgehend keine vorhanden. Das Fitnesscenter hat nur drei Cardio Geräte.

Insgesamt war die Junior Suite ganz ok. Eine Junior Suite bei einer Point Breaks Übernachtung war ein sehr ordentliches Upgrade. Nicht überall gibt es eben meine so geliebten Luxushotels. Natürlich hat man wunderschöne Hotels in Venedig, aber dann ist man in Venedig gefangen. Venedig ist keine normale Stadt, wo man Ausflüge in die Umgebung machen könnte.

CrownePlazaPadua1 CrownePlazaPadua2 CrownePlazaPadua3 CrownePlazaPadua4 CrownePlazaPadua5 CrownePlazaPadua6