Ko Samui Airport ist das Drehkreuz von Bangkok Airways. Die kleine Fluglinie betreibt und besitzt diesen Flughafen. Der Airport ist wunderschön und eigentlich hätte ich gar keine Lounge benötigt, aber man hat für die Blue Ribbon Business Class eine Lounge eingerichtet.

Sofort fällt die Klimatisierung auf. Der Airport selbst ist ja eher ein riesiger Open-Air Vergnügungspark, die Lounge hat man runtergekühlt. Vom Design ist sie sicher nicht so ansprechend wie die Bangkok Airways Lounge in Bangkok. Bei der blau-weißen Farbgestaltung könnte man auch auf einem Regionalflughafen in Griechenland sein. Die Lounge hat aber etwas Liebliches.

In den Bangkok Airways Lounges wird serviert. Das gefällt mir gut. Eine thailändische Familie hat es sich dann auch in der Lounge bequem gemacht. Sie dürften heavy User der Lounge sein, denn sofort wurden Kokosnüsse als Getränk bestellt. Ich habe mir das ein wenig ungläubig angesehen, wurde aber dann eines Besseren belehrt als die Kellnerin mit vier Kokosnüssen vorbeigekommen ist.

Ok, das musste es auch sein. Vielleicht bin ich ein wenig einfach zu begeistern, aber hey, eine frische Kokosnuss in einer Lounge, dafür gibt es volle Punktzahl.

BlueRibbonLoungeKoSamui1 BlueRibbonLoungeKoSamui2 BlueRibbonLoungeKoSamui3 BlueRibbonLoungeKoSamui4 BlueRibbonLoungeKoSamui5 BlueRibbonLoungeKoSamui6 BlueRibbonLoungeKoSamui7 BlueRibbonLoungeKoSamui8