Als Spire Elite Royal Ambassador kenne ich die Marken von IHG gut. Von den Intercontinental Hotels bin ich schwer begeistert. Der üppige überbordende Stil hat es mir angetan. Unter den Holiday Inn und Crowne Plaza Hotels gibt es – wenn man sie sucht – ganz ordentliche Unterkünfte. Man muss aber bei Holiday Inn und Crowne Plaza wirklich aufpassen. Da draußen tummeln sich auch sehr schräge und echt schlechte Exemplare.

Die Marke Indigo soll den hippen Part bei IHG übernehmen. Man positioniert sich ähnlich wie W-Hotels oder Andaz. Mir persönlich sind die Zimmer in den Indigo Hotels immer zu klein. Die Location ist oft ausgezeichnet, aber ich habe den Eindruck einer Legebatterie und es wirkt insgesamt unausgereift. Deswegen gibt es bei mir wenige Indigo Reviews.

Über ein Indigo Hotel und eine spezielle Suite bin ich schon länger gestolpert. Das Indigo Bangkok hat sich genau eine Signature Suite, nämlich die Royal Ratchapruek Suite geleistet. Der bekennende IHG Fan Raynyan Funifuni hat davon ein Video gemacht. Echt genial.

Der Preis ist auch nicht so schlimm. Man kann also ein Zimmer in einem high-end Hotel buchen, oder die Royal Suite im Indigo. Das Preisniveau ist ähnlich. Für mich ist klar, diese Suite schaue ich mir mal an (also sie ist bereits gebucht).