Man muss das alles auch machen, über das man schreibt. Und man muss es wirklich machen. Ich habe es noch nicht geschafft aus einem Programm geworfen zu werden, aber ich denke, das könnte irgendwann passieren. Naja, das ist mein persönliches Glücksspiel.

IHG Best Price ist eine enorme Promotion. Ja, ich nenne es eine Promotion ;) IHG verpflichtet seine Hotels auf der IHG Seite den billigsten Preis anzubieten. Ist das nicht der Fall und findet man einen günstigeren Preis auf der Seite eines Drittanbieters, bekommt man die erste Nacht kostenlos. Das hört sich einfacher an als es ist. Die Geschäftsbedingungen der IHG Best Rate Guarantee sind sehr umfangreich und kompliziert.

Ich habe schon einige Beiträge über die IHG Best Price Guarantee geschrieben, wer da ein wenig weiterlesen bitte hier:
Mein 3000 Euro IHG BEST PRICE Fall …
11 gute/schlechte Gründe einen Best Price Fall abzulehnen (IHG)

Ein paar Dinge sind bei der IHG Best Price Guarantee extrem wichtig:
+ Es muss das vollkommen gleiche Zimmer verglichen werden.
+ Die Stornierungsbedingungen müssen sich absolut decken.
+ Seiten mit einer Mitgliedschaft können nicht verglichen werden.
+ Seiten mit einer Ausstellung eines Hotelvoucher können nicht verglichen werden.
+ Seiten die keine sofortige Reservierung durchführen können mit IHG nicht verglichen werden.
+ Man muss den billigsten Preis auf der IHG Seite mit dem Preis einer anderen Seite vergleichen. Auch bei IHG gibt es verschiedene Preisangebote.
+ Innerhalb von 24 Stunden muss der Fall eingereicht werden.
+ Das Frühstück gilt als Zusatzpaket (außer wenn es direkt bei IHG in der Buchung als Eigenschaft des Zimmers beschrieben wird z. b. Weekend Rate). Ein Zimmer mit Frühstück bei einem Drittanbieter muss demnach mit einem Zimmer bei IHG ohne Frühstück verglichen werden. Ausgenommen, das Frühstück ist ein Teil des Zimmers.

Die Geschäftsbedingungen sind sehr umfangreich. Es gibt noch andere Zusatzregeln. Möchte man die IHG Best Price Garantie ausnutzen, sollte man sich absolut über die Terms and Conditions sicher sein.

Hat man auch alle Bedingungen erfüllt, kann ein Best Price Fall immer noch schief gehen. IHG Best Rate wird von einem philippinischen Servicecenter abgewickelt. Mitunter werden Fälle mit abstruser Argumentation abgelehnt. Ein wenig Risiko bleibt immer.

Prinzipiell ist es aber eine sehr interessante Sache. Die goldenen Zeiten sind aber vorbei. Gerade die hochpreisigen Hotels haben viele Best Price Fälle hinter sich. Und für jeden Fall müssen sie eine Art von Strafe zahlen und das Zimmer herschenken.

Vor zwei Jahren konnte ich noch für jedes Intercontinental in Europa einen Best Price Fall finden. So locker und lustig sieht es nicht mehr aus. Es ist schon ganz schön schwierig geworden einen guten Best Rate Fall zu ergattern.

Gerade neue Hotels haben aber immer wieder Probleme die Preise unter Kontrolle zu bringen. Noch bevor das Intercontinental Marseille überhaupt aufgesperrt hat, wurden die Preise online gestellt. Für das ganze Jahr konnte man Best Rate Fälle zur stornierbaren Rate buchen. Das war der Anlass für eine Best Price Attacke meinerseits. Ich habe sicher 20 Best Rate Fälle innerhalb eines Tage eingereicht.

Jetzt wurde das Grand Hotel Bordeaux ein Intercontinental. Auch da gab es in der Umstellungsphase für das ganze Jahr Best Rate Fälle.

Ist es gemein? Naja, gerade wenn ein Hotel noch gar nicht offen ist, vielleicht schon. Erfahrungsgemäß sind das aber die guten Hotels für Best Rate Fälle ;)

IntercontinentalMarseille21