Ich mag das Grand Hyatt Cannes und mein Hyatt Diamond Status gehört erneuert. SPG Platinum und Intercontinental Royal Ambassador sind für mich überhaupt nicht schwierig, Hyatt Diamond ist echt eine Aufgabe für mich. Selten reise ich in die USA und die internationalen Hyatt Hotels sind nicht wirklich üppig gesät. In den USA wäre es einfacher, dort findet man ein Hyatt in jeder Kleinstadt.

Das Grand Hyatt Cannes ködert die Hyatt Diamond Kunden mit einigen genialen Features. Die Upgrades in die Seaview Deluxe Zimmer sind gut, es gibt Frühstück übers Roomservice und eine Happy Hour mit kostenlosem Champagner.

Der Check-in war sehr freundlich. Es gab wie bei meinen letzten Aufenthalten ein Seaview Deluxe Zimmer. Diese Zimmer sind wirklich schön und ein Hyatt Diamond Suite Upgrade oder 6 000 Punkte für eine Suite muss man da nicht verwenden.

Das Zimmer war super, renoviert, alles sehr sauber. Auf die Details hat man geachtet. Ich mag den hellen Stil und die Aussicht auf Cannes.

Das Grand Hyatt hat ein Feature, das es auf der Croisette von den anderen Hotels abhebt. Es hat einen beheizten großen Außenpool. Es gibt ein kleines Fitnesscenter mit Ausblick auf Cannes.

Das Art Deco Design des Hotels ist genial und sehr außergewöhnlich. Volle Art Deco Ausstattungen sind selten. Eine Bemerkung sei schon erlaubt. Das Grand Hyatt ist ein historisches Hotel und hat schon eine gewisse Patina. Das ist nicht unangenehm, aber man braucht kein vollständig renoviertes Hotel erwarten.

Fazit: Die enorme Hyatt Diamond Recognition ist genial. Das Martinez Hotel gefällt wirklich gut.

GrandHyattCannes1 GrandHyattCannes2 GrandHyattCannes3 GrandHyattCannes4 GrandHyattCannes5 GrandHyattCannes6 GrandHyattCannes7 GrandHyattCannes8 GrandHyattCannes9 GrandHyattCannes10 GrandHyattCannes11 GrandHyattCannes12