Gestern habe ich über Singapore A380 Suites Class Frankfurt – New York: 1811 Euro geschrieben. Ein netter Leser hat mich darauf hingewiesen, dass es noch billiger geht.

“… dass sich SPG Punkte für Familienmitglieder mit gleicher Wohnadresse zwischen Accounts verschieben liessen. Könnten so nicht sämtliche Meilen über 2 SPG Accounts gekauft und damit der Preis eines Tickets um überschlagsmässig 400 Euro reduziert werden? Würde das funktionieren oder hat mich der “thought leader” aufs Glatteis geführt?”

Das stimmt natürlich. Man kann bei zwei SPG Accounts mit derselben Wohnadresse die Punkte transferieren. Der Account soll ein Monat bereits auf dieser Adresse gemeldet sein. Das funktioniert übrigens auch online. D. h. kaufen wir jetzt die Meilen können wir sie erst in 30 Tagen von einem zum anderen SPG Account überweisen. Dann erst kann man die Meilen von SPG zu Singapore Airlines schicken. Im schlechtesten Fall dauert der ganze Vorgang eineinhalb Monate (auch der Transfer von einem Account zum anderen Account kann eine Woche dauern). Der von mir gestern beschriebene Weg Singapore A380 Suites Class Frankfurt – New York: 1811 Euro funktioniert flotter.

Aber buchen wir Singapore Airlines Suites Class Frankfurt – New York mit zwei SPG Accounts. Wir melden also einen zweiten SPG Account auf derselben Wohnadresse an. Eine reale Person ist von Vorteil ;) Dann kaufen wir bei beiden Accounts SPG Punkte.

30 000 SPG Punkte für 715 Euro
20 000 SPG Punkte für 477 Euro

Dann führen wir in 30 Tagen die Punkte von einem SPG Account in den Hauptaccount. Dann überweisen wir die SPG Punkte zu Singapore Airlines. Pro 20 000 Punkte bekommen wir 5 000 Meilen geschenkt. So kommen wir insgesamt auf 60 000 Meilen. Das reicht locker für die 57 375 Meilen für den Flug von Frankfurt nach New York. Mit Steuern und Gebühren (281 Euro) kommt so ein Flug 1 473 Euro.

Was man natürlich nicht bedacht hat, ist die Verfügbarkeit in 30 Tagen. Derzeit sieht es eher kurzfristig auf der Strecke Frankfurt – New York gut aus. Wenn ich so etwas vor hätte, dann würde ich mich auf Flüge mit einer ausgezeichneten Verfügbarkeit übers ganze Jahr konzentrieren. Auf der Strecke Frankfurt – New York ist im Saver Tarif (= 57 375 Meilen) die “waitlist” ausgebrochen. Erst kurzfristig klärt sich die, bzw. einige Tage vor Abflug kann man derzeit diesen Flug buchen.

Und wieder ein Singapore A380 Suites Class Video zum Zeitvertreib ;)