Jetzt habe ich doch einige Nächte schon in Hotels verbracht, einige Reviews geschrieben und auch einige Reviews anderer Autoren auf TripAdvisor, auf Blogs über Hotels gelesen. Nirgends sonst gehen die Beschreibungen so auseinander wie beim Thema Fitnesscenter.

IntercontinentalSeoulCoex27

Fitnesscenter und Hotel Reviews sind so eine Sache. Manchmal lese ich Trip Reports, da wird das Fitnesscenter ordentlich oder ausgezeichnet beschrieben. Dann stehe ich dort und es gibt ein Laufband und Hanteln bis 10 Kg. Keine Ausstattung für ein ordentliches Fitnesscenter. Dann verwundern mich immer die positiven Reviews. Wie kommt es zu solchen Einschätzungen?

Man ist vielleicht kein Fitness-Fan. Nicht jeder muss Sport machen. Es wäre zwar für alle gesünder, aber ich respektiere, wenn Menschen keinen Sport machen. Es könnte also sein, dass die positiven Reviews aus Unkenntnis der Materie erwachsen. Man benutzt kein Fitnesscenter oder beschäftigt sich nicht mit Sport. Ob und wie man Zustand, Geräte oder Gewichte einzuordnen hat, ist dann schwierig.

Ich denke aber bei vielen Reviews ist es ein Mangel an Vergleichsmöglichkeiten. Wenn man ordentliche Fitnesscenter auch außerhalb von Hotels kennt und viele Hotels gesehen hat, dann ist ein Urteil leichter.

Ich habe jetzt schon in vielen Hotels trainiert. Es gibt drei Hotels, die meiner Einschätzung die Spitze der Fitnesscenter darstellen. Interessanterweise sind das drei Intercontinental Hotels. Das Intercontinental Seoul Grand Parnas, Seoul Coex und Intercontinental Bangkok.

Intercontinental Seoul Grand Parnas und Coex haben sehr ähnliche Fitnesscenter. Man fühlt sich zwar ein wenig wie in einem nordkoreanischen Ministerium, aber die Ausstattung ist atemberaubend. Das sind absolut vollständige Fitnesscenter. Dazu gibt es jeweils einen 25 Meter Pool, Sauna und ein Restaurant. Für ein Fitnesscenter in einem Hotel sind beide enorm und extrem ausgestattet.

Das Intercontinental Bangkok ist auch vollständig ausgerüstet. Dazu gibt es ständig kostenlos mehrere Trainer, die mit den Gästen arbeiten.

Für ein Fitnesscenter ist eine vollständige Ausstattung maßgeblich. Dann erst kommt Design oder Aussicht. Was hilft mir die tolle Aussicht, wenn ich keine Hanteln über 10 Kg habe. Diese vollständige Ausrüstung ist das Problem bei zwei Hotelgruppen. Oft haben sehr günstige Hotels schwache Fitnesscenter. Zwei Laufbänder sind eben kein Fitnesscenter. Die high-end Hotels haben nicht viele Gäste. Eine vollständige Ausstattung findet man mitunter auch dort nicht.

Was sollte ein gutes Fitnesscenter haben:
+ Crosstrainer, Laufbänder, Stepper (verschiedener Marken)
+ Mehrere Zirkel (mindestens 30 Geräte)
+ Gewichte in allen Kategorien und Formen
+ Mehrere Bänke
+ Geführtes Bankdrücken
+ Trainer
+ Kursangebot mit Spinnig Klassen, Yoga usw.
+ Pool mit mindestens 25 Meter
+ Leih-Fitnesskleidung
+ Stangen für Dips und Klimmzüge
+ Alternative Trainingsformen (z. B. Band Training)
+ Geräte für Dehnungsübungen
+ Restaurant mit Bar
+ Wasserflaschen mit verschiedenen Temperaturen

Ok, das beschreibt ein ordentliches Fitnesscenter in einem Hotel. Das ist keine Fiktion, denn drei Hotels nähern sich da an. Bei so ausgestatteten Fitnesscenter muss man natürlich damit rechnen, dass sie auch an Gäste außerhalb des Hotels verkauft werden.

Also, es ist wie so oft eine Sache des Relation. Man muss erst ausgezeichnete Fitnesscenter gesehen haben, dann weiß man, was in einem Hotel auch möglich ist …

IntercontinentalGrandSeoulParnas19