Beim Four Seasons bin ich wirklich schon oft vorbeigegangen. Es liegt gleich neben der Karlsbrücke. In Prag kommt man daran nur schwer vorbei. Jetzt wollte ich es mir einmal ansehen …

FourSeasonsPrague1

Gleich vorweg: Die Lage ist hervorragend. Man wohnt gleich gegenüber der Karlsbrücke direkt in der Innenstadt von Prag. Besser geht kaum mehr. Das ist gleich das große Highlight des Hotels.

Reserviert habe ich mit Virtuoso. Virtuoso ist ein Art Reisebüro, das Zimmer in besseren Hotels mit zusätzlichen Benefits verkauft.  Zumeist ist es die stornierbare Rate, dazu gibt es aber bei Virtuoso einige Geschenke. Günstig war das Zimmer nicht, aber Virtuoso hat mir den Aufenthalt angenehmer gemacht: ein Upgrade, 100 USD Restaurant Gutschein, Late Check-out und kostenloses Frühstück. Der Check-in war freundlich. Die Frage nach einem Late Check-out hat ein wenig Chaos verursacht, aber gab es dann doch. Das Upgrade war ein Superior Zimmer.

Das Zimmer war für die Preisklasse dann einigermaßen ernüchternd. Das Upgrade war von einem Zimmer in ein Zimmer. Auf der Homepage hat man für die untersten Zimmerkategorien genau das selbe Foto gewählt. Und genau so ein Zimmer habe ich bekommen. Ob das jetzt wirklich ein Upgrade war, kann ich eigentlich nicht sagen. Das Zimmer war extrem sauber und in einem sehr guten Zustand, aber doch relativ klein. Die Renovierung ist leider wenig gelungen. Selten sieht man so viele verschiedene Stoffe und Oberflächen in einem Zimmer. Alles hat irgendwie einen zusammengewürfelten Eindruck gemacht. Leider war auch das Bett durchgelegen. Ein schlechtes Bett in dieser Preisklasse geht leider gar nicht. Ein sehr nettes Feature war die Aussicht. Hat man sich direkt ans Fenster gestellt, konnte man schräg die Karlsbrücke sehen.

Die Hardware des Hotels ist leider sehr beschränkt. Es gibt ein Restaurant, das während des Tages geschlossen hat. Man verweist auf den Roomservice oder kann über den Roomservice an der Bar essen. Es gibt ein Fitnesscenter mit einigen Laufbändern. Ja, und das wars. Mehr gibt es nicht. Kein Pool, kein ordentliches Fitnesscenter und mitunter kein geöffnetes Restaurant. Das hat mich nicht umgeworfen.

Das Restaurant selbst war, wie es dann geöffnet hatte, ausgezeichnet. Die 100 USD habe ich nett bei einem Abendessen mit Aussicht auf die Burg und die Karlsbrücke investiert. Auch das Frühstück am nächsten Morgen war hervorragend.

Die Lage des Four Seasons spricht absolut für dieses Hotel. Vielleicht kompensiert auch die Aussicht bei den besseren Zimmern die fehlende Hardware. Würde ich das Four Seasons wieder besuchen, dann würde ich schon auf ein Zimmer mit View setzen.

Den doch sehr anspruchsvollen Preis kann das Four Seasons nur schwer rechtfertigen. Einige hundert Meter weiter liegt das Intercontinental. Dort bekomme ich als Royal Ambassador für den halben Preis des Four Seasons als Royal Ambassador Upgrade eine Executive Suite mit Aussicht, Club und Minibar. Als SPG Platinum, Royal Ambassador, Hilton Diamond und Marriott Platinum würde ich mich wahrscheinlich eher an diese Hotels halten.

Ich wollte es sehen. Ich habe es gesehen, aber ich bin ernüchtert!

FourSeasonsPrague2 FourSeasonsPrague3 FourSeasonsPrague4 FourSeasonsPrague5 FourSeasonsPrague6 FourSeasonsPrague7 FourSeasonsPrague8 FourSeasonsPrague9 FourSeasonsPrague10 FourSeasonsPrague11 FourSeasonsPrague12 FourSeasonsPrague13 FourSeasonsPrague14 FourSeasonsPrague15 FourSeasonsPrague16 FourSeasonsPrague17 FourSeasonsPrague18 FourSeasonsPrague19 FourSeasonsPrague20 FourSeasonsPrague21 FourSeasonsPrague22