Eine weitere Variante Avianca Meilen gut einzusetzen. Avianca verkauft mit Lifemiles gerade wieder einmal sehr günstig Meilen. Die kann man sehr witzig verwenden …

Klar, wir hatten gerade den spannenden Qatar Sale. Es ging sehr günstig nach Auckland. Von Deutschland nach Auckland in der Qatar Business um 1 640 Euro: Qatar BUSINESS München – Auckland (Return): 1640 Euro

Mit einem Gabelflug Pisa – Auckland – Deutschland um sagenhafte 1 300 Euro: Qatar BUSINESS Pisa – AUCKLAND – Deutschland (Return): 1300 Euro

Normalerweise würde ich Lifemiles nur für First Produkte empfehlen, aber es gibt auch sehr interessante Business Einlösemöglichkeiten.

Mit Lifemiles teurer, aber mit der exotischen Air India 787 Business von Wien nach Delhi, weiter nach Melbourne und mit Air Newzealand nach Auckland. 85 000 Meilen möchte man bei Lifemiles für diese Strecke. Beim derzeitigen Meilensale kommt so der Flug auf 1 100 Euro. 1 076 Euro für die gekauften Meilen und geschätzte 50 Euro für die Gebühren. Ein Return Flug damit auf 2 200 Euro. Klar, teurer als der Qatar Sale, aber diese Tickets kann man jederzeit fliegen. Außerdem gibt es diese Qatar Tickets nicht mehr.

Beispiel Air India Business Wien – Auckland: 1 100 Euro
14.09. Air India 787 Business 22:45 Wien – Delhi 09:25
15.09. Air India 787 Business 13:15 Delhi – 06:10 Sydney
15.09. Air Newzealand 767 Business 09:50 Sydney – Auckland 14:55

Lifemiles Sale

100 000 Meilen (= 50 000 Meilen + Bonus): 1 426 Euro
215 000 Meilen (= 100 000 Meilen + Bonus): 2 851 Euro
337 500 Meilen (= 150 000 Meilen + Bonus): 4 274 Euro (höchster Bonus!!!)

Der Bonus wird mit zunehmender Anzahl gekaufter Meilen höher. Mehr bitte auf der Lifemiles Page.

Basics zu Lifemiles Meilentickets

+ Man kann Buchungsklassen mischen! Es zählt die höchste Buchungsklasse!
+ Stops sind nicht erlaubt!
+ Verbindungen dürfen maximal 8 Stunden dauern.
+ Steuern und Gebühren sind gering bzw. vernachlässigbar!
+ Oneway Tickets funktionieren!
+ Man kann von einem Kontinent bzw. Meilenzone über einen anderen Kontinent bzw. Meilenzone in einen anderen Kontinent bzw. Meilenzone fliegen.
+ Auch Tickets mit Teilstücken entgegen der eigentlichen Richtung funktionieren.
+ Man sollte sich auf online Tickets konzentrieren. Das Callcenter hat Performance Schwierigkeiten.
+ Nach 24 Monaten ohne Transaktion auf dem Meilenkonto verfallen die Meilen.
+ Im Jahr darf man 150 000 Meilen (mit Promotion = 337 500 Meilen) pro Account kaufen. Wer mehr Meilen benötigt, kann während des Buchungsvorganges 1 000 Meilen um 33 USD kaufen. Klüger ist es aber einen weiteren Lifemiles Account zu eröffnen und die Meilen dort mit dem Bonus zu kaufen.
+ Avianca kann natürlich jederzeit Änderungen am Programm durchführen!

Andere lustige Avianca Lifemiles Tickets:
China Domestic First Flüge um 400 Euro
Thai First Bangkok – Sydney: 800 Euro