Das ist eine schwierige Frage und eigentlich gar nicht so einfach zu beantworten. Ja und Nein kann man sagen …

ThaiFirstBangkokHongkong2

Zunächst einmal müssen wir unterscheiden in Meilen die man erfliegt, weil man fliegen muss und Meilen, die man bewusst versucht zu erzeugen. Meilen die man einfach generiert, weil man irgendwohin geschäftlich fliegen muss, über die brauchen wir nicht zu diskutieren. Da hat man wenig aktives Zutun und die passieren einem. Man gibt lapidar die Frequent Flyer Nummer ein und damit erscheinen die Meilen dann irgendwann im Meilenkonto. Man kann nicht nicht fliegen und die Meilen sind eine Art Zusatzleistung. Über ein Geschenk beschwert sich auch keiner. Normalerweise.

Man kann aber auch aktiv Meilen erschaffen. Man schreibt Reviews für Bewertungsportale. Man kauft Hotelpunkte und transferiert die dann in ein Meilenkonto. Man bestellt Zeitungen und kassiert dafür Meilen. Man fliegt extra bestimmte Strecken hin und her um eine hohe Meilenausbeute zu haben. Man kauft Meilen bei irgendeinem Sale.

Teilweise sind diese Projekte echt mühsam und aufwendig, nur damit man dann irgendwann einen Meilenflug einlösen kann. Da kann und soll man jetzt schon unterscheiden, ob sich der Aufwand noch lohnt. Und ob das sich preislich noch rentiert.

Economy

Eine einfache Grundregel: Für Economy Flüge sollte man keine Meilen einsetzen. Klar, es gibt Ausnahmen, aber wenn man jetzt einen Urlaubsflug buchen möchte, dann sei man auf die unzähligen Economy Angebote verwiesen. Und andauernd gibt es Error Fares. Muss man jetzt nicht genau die Strecke von A nach B fliegen, dann sollte man eigentlich warten und irgendeinen lustigen Flugpreis ausnützen. Derer gibt es ja zuhauf.

Business

Bei der Business ist es schon ein wenig komplizierter. Bei bestimmten Business Strecken an sehr spezielle Orte mit hohen Preisen sind Meilen sehr nützlich. Aber was wir an Preisverfall der Business in den letzten Monaten gesehen haben, da lohnt sich der Kauf oder das erschaffen von Meilen überhaupt nicht mehr:

American Airlines Business / First Paris – Honolulu (Return): 1409 Euro
Etihad / Air Seychelles Business Istanbul – Mahe (Return): 1038 Euro
Etihad Business Cairo – Bangkok (Return): 600 Euro
Oman Air A330 Business Frankfurt – Kuala Lumpur (Return): 1310 Euro
Etihad 787 / A380 Business Istanbul – Sydney (Return): 1635 Euro
Lufthansa Business Amsterdam – Los Angeles (Return): 1100 Euro
Swiss 777-300 Business Paris – Los Angeles (Return): 1390 Euro
Swiss 777-300 Business Amsterdam – Los Angeles (Return): 1373 Euro
American Airlines Business Frankfurt – Hawaii (Return): 1466 Euro
Qatar A380 Business Cairo – Bangkok (Return): 659 Euro
Hong Kong Airlines Business Hong Kong – Bangkok: 171 Euro
Etihad A380 / 787 Business Istanbul – Sydney (Return): 1569 Euro
Etihad Business Istanbul – Malediven (Return): 963 Euro
Etihad Business Mailand – Singapur (Return): 1045 Euro
Etihad 787 / A380 Business Istanbul – Melbourne (Return): 1560 Euro
Lufthansa Business Oslo – Seattle (Return): 638 Euro
Etihad 787 / A380 Business Düsseldorf – Melbourne (Return): 1877 Euro
Etihad A380 / 787 Business New York – Singapur: 1200 Euro
Saudia Business Mailand – Jakarta (Return): 1064 Euro
Azerbaijan VIP Club Baku – New York: 1283 Euro
Cathay Pacific Business Oslo – Sydney (Return): 2369 Euro
Qatar Business Colombo – Melbourne (Return): 823 Euro
Oman Air Business Frankfurt – Sansibar (Return): 1540 Euro
Qatar Business Algiers – Fuzhou (Return): 262 Euro
Singapore A380 Business Frankfurt – New York (Return): 1812 Euro
AA Business Europa – Saint Maarten (Return): 1200 Euro
Air Berlin Business Stockholm – New York (Return): 1069 Euro
Etihad Business Cairo – Bangkok (Return): 800 Euro
KLM Business Warschau – Curacao (Return): 1000 Euro
Avianca Business Sao Paulo – New York (Return): 316 Euro
KLM 747 Business Warschau – Shanghai (Return): 1130 Euro
Turkish Business Budapest – Bogota / Panama (Return): 1250 Euro
KLM 777 Business Athen – Hangzhou (Return): 1150 Euro
Gulf Air A330 Business Paris – Bangkok (Return): 1266 Euro
KLM Business Kopenhagen – Taipei (Return): 670 Euro
Sri Lankan A330-300 Business Paris – Tokyo (Return): 964 Euro
Qatar Business Sofia – Peking/Singapur (Return): 950 Euro
Oman Air BUSINESS Frankfurt – Bangkok (Return): 1500 Euro
Flydubai Business Prag – Dubai (Return): 596 Euro
Sri Lankan BUSINESS Paris – Asien (Return): ca. 1000 Euro
Lufthansa Business Helsinki – New York (Return): 780 Euro
Ich würde meine Qatar Business Flüge SCHNELL buchen!
Qatar BUSINESS Oslo – Singapur (Return): 811 Euro
Qatar Business Stockholm – Sydney (Return): 1513 Euro
Qatar 787 Business Stockholm – Phuket (Return): 850 Euro
Qatar 787 / A380 Business Oslo – Bankgok (Return): 745 Euro
American BUSINESS Dublin – Karibik (Return): 1000 Euro

First

Bei der First ist die Lage ein wenig anders als bei der Business. Da sind Error Fares nicht so häufig. Wir erleben keinen Preisverfall. Da haben Meilen meiner Meinung durchwegs eine starke Berechtigung. Mit irgendwelchen Geschichten Meilen zu erschaffen und dann in einer First einzusetzen das erlaube ich ;) Das mache ich selbst sehr gerne. Auf die First sollte man sich konzentrieren, Business ist ja die neue Economy. Zumindest preislich …

EtihadFirstNewYorkAbuDhabi1