Ich pflege ein gutes Verhältnis zu meinen Eltern. Bei der Erzählung meiner nächsten Reisepläne, meine Mutter nüchtern: “Fliegst du schon wieder spazieren?”

EtihadFirstGenfAbuDhabi13

Meine Leser wissen es: Ich verbringe einige Zeit im Jahr in Hotels und bin echt viel unterwegs. Erzählt man von diesen Reisen, erntet man normalerweise ungläubige Blicke. Viele können sich darunter nichts vorstellen und es ist eine absolut fremde Welt. First Class ist das was vorne im Flugzeug ist. Damit meinen sie jedoch die nicht sehr luxuriöse europäische Business. Eine Suite erscheint wie ein Phantasieprodukt. Man steht schnell als Lügner da und ich kann auch nicht jedem Gesprächspartner die Wertigkeit von Meilen, Upgrades und Punkten erklären.

Wildfremden Personen erzähle ich von meinen Reisen eigentlich nicht mehr. Das erzeugt zu viel Neid und Missgunst. Aber meine Familie kennt mein Hobby. Ein Gespräch beim Mittagstisch hört sich dann so an:

“Mit Lufthansa Business nach Frankfurt. Dort schaue ich mir den First Class Terminal an, da war ich schon lange nicht. Dann weiter mit der Lufthansa First nach Dubai. Dann bleibe ich einige Nächte in Dubai und dann geht es mit Etihad First zurück nach Istanbul. In Abu Dhabi möchte ich mir die neue First Lounge von Etihad ansehen.”
Darauf meine Mutter trocken: “Fliegst du schon wieder spazieren?”

Ja, ich habe überzählige Meilen. Das soll sich nicht prahlerisch anhören, aber ich muss einige Meilen verbrauchen. Ich folge der Philosophie Meilen nicht zu horten, sondern sie sofort aufzubrauchen. Earn and burn! Mir bringt eine Meilenanzahl auf irgendeinem Meilenaccount wenig. Ich möchte die Meilen auch verwenden.

Diese Meilen sollte man dann auch klug einsetzen. 62 500 Lufthansa Meilen für einen Flug mit Lufthansa First nach Dubai finde ich ganz in Ordnung. Ich brauche keinen Zubringerflug, sondern Lufthansa bringt mich um die gleiche Meilenanzahl von Wien nach Frankfurt in der Business. Dann mache ich Pause im First Terminal und es geht weiter mit der First nach Dubai. Um 48 000 Meilen holt mich Etihad von Dubai mit der Limousine ab und bringt mich in die neue First Class Lounge in Abu Dhabi. Von dort geht es in der First nach Istanbul.

Ich besitze die Meilen schon und verbrauche sie jetzt wild. Aber derzeit ist es gar nicht so schwer die Meilenaccounts aufzubessern.

SPG verkauft gerade Punkte mit einem Rabatt: 30000 SPG Punkte = 45500 Avios = 648 Euro

Um 648 Euro bekommt man so 35 000 Lufthansa Meilen. Pro Transfer von SPG zu einer Airline gibt es 5 000 Meilen Bonus. Normalerweise entspricht 1 SPG Punkt einer Meile. Sehr einfach und ohne Aufwand haben wir da 35 000 Meilen generiert. Dann noch einige Zeitungsabos und der Flug ist perfekt.

Ein FAZ Abo um 401 Euro bringt viel Altpapier bzw. Lesestoff und sehr unkompliziert 30 000 Lufthansa Meilen. Voila wir haben 65 000 Meilen und können einen First Flug buchen. Die Steuern und Gebühren sollte man bei Lufthansa nicht vergessen. Sie sind durchwegs sehr hoch, hier in diesem Fall liegen sie bei 200 Euro.

Zum Abo Shop der FAZ: FAZ gedruckt

Alternativ kann man Kreditkarten abschließen, andere Zeitungen bestellen oder Konten eröffnen. Es ist eigentlich alles gar nicht so kompliziert. Man muss sich nur damit ein wenig beschäftigen …

EtihadFirstGenfAbuDhabi27