Wir alle lieben Katzenvideos. Da gibt es keine Widerrede. Und keine Präsentation wird ohne das Bild einer Katze beendet …

Ich besitze eine ganze Bibliothek mit Reiseführern. Mittlerweile ziehe ich mir jedoch regelmäßig Youtube Videos der jeweiligen Orte, die ich bereisen möchte, rein. Was es da kreatives Zeug gibt. Unvorstellbar! (Sorry für den kumpelhaften Ton, aber das muss man ja jetzt so machen.)

Ich war auf der Suche nach einem Katzenkaffee in Tokyo. Drei unterschiedliche Youtuber widmen sich den crazy Phänomenen in Japan. Stundenlang könnte ich den Channels folgen und mit ihnen an immer verrücktere Sehenswürdigkeiten reisen.

Klar Katzencafes sind schon ein wenig seltsam. Viele Japaner können aufgrund der beengten Wohnverhältnisse keine Katzen halten. Man behilft sich dann eben mit einem Katzencafe.

Alle drei Channels haben nicht nur Katzenvideos, sondern viel mehr zu bieten und sind definitiv sehenswert!

… noch ein Video …