Lufthansa Meilen sind relativ schwierig zu erschaffen. Miles and More hat den echten Meilenverkauf eingestellt. Wir können uns aber mit einem kleinen Trick behelfen …

LufthansaFirst1

Wir produzieren Altpapier! Umwelttechnisch ein Horror, aber der Weg um Meilen in Miles and More zu kaufen.

Es gibt zwei Möglichkeiten mit Zeitungen bzw. Magazinen Lufthansa Meilen zu generieren. Direkt durch ein Abo bei einem Miles and More Partner (auf der Lufthansa Homepage), oder über Payback.

Man meldet sich also bei Payback an und dann bestellt man für irgendjemanden über das Leserservice der Deutschen Post Zeitungen und Magazine. So so sammelt man Payback Punkte. Diese Punkte kann man dann im Verhältnis 1:1 zu Miles and More Meilen tauschen.

Derzeit gibt es ganz gute Abo Angebote und einen Gutscheincode.
+ Mit GUTSCH5EUR gibt es 5 Euro Ermäßigung.
+ Bis 31.07. verschenkt man bei manchen Angeboten zusätzliche Payback Punkte!

Na dann bestellen wir mal:
Hörzu 9 750 Payback Punkte für 101,60 Euro
Bild und Funk 9 250 Payback Punkte für 104,20 Euro
Gong 9 250 Payback Punkte für 104,20 Euro
Bild und Funk 9 250 Payback Punkte für 106,80 Euro
Gong Digital 9 250 Payback Punkte für 106,80 Euro
Hörzu Digital 9 250 Payback Punkte für 114,60 Euro
Das Goldene Blatt 7 750 Payback Punkte für 93,80 Euro
63 750 Payback Punkte (= Miles More Meilen) für 732 Euro

Ich habe eher die hohen Payback Punkte Angebote herausgesucht. Es gibt natürlich Abos mit einem besseren Verhältnis von Punkten und Kosten. Es ist aber dann einfach mehr Arbeit.

Die Bestellungen sind immer für eine andere Person. Die kann aber im gleichen Haushalt leben. Die Payback Punkte bekommt man eigentlich als Werbegeschenk. 6 Wochen dauert es, bis die Payback Punkte zu Lufthansa übertragen werden können. Pro Tag kann man nur drei Abos abschließen. Man sollte auch immer sofort kündigen, sonst verlängern sich diese Abonnements. Wir wollen aber nicht lesen, sondern nur Meilen haben.

Warum gerade 63 750 Meilen? Mit 62 500 Meilen ist man schon mit einem Lufthansa First Flug auf die arabische Halbinsel mit dabei. Natürlich kommen noch Steuern und Gebühren dazu.

Eine Übersicht bei Meilenoptimieren.com: Zeitschriften

Eine noch bessere Aufstellung über die Payback Angebot bei Abo-Frosch.de: Payback Angebote

Die Diskussion bei Vielfliegertreff: Übersicht der aktuellen Miles&More ‘Altpapier’ Aktionen

Oder auch bei Vielfliegertreff: 6-Monatsabos mit je 1000 PBP/Meilen (Ratio <10€) und andere Leserservice-Angebote

Für uns Österreicher: Payback verlangt eine deutsche Adresse und auch für die Lieferung der Zeitungen braucht man eine deutsche Anschrift. Das muss aber nicht notwendig die Wohnadresse sein. Die Zeitungen sollten aber nicht zurückgehen.

LufthansaFirst2