Bis jetzt haben wir immer nur die Sperre chinesischer Accounts gesehen. Na gut, man hat dort Royal Ambassador Einladungs-Gutscheine nachgedruckt. Das ging vielleicht ein wenig zu weit. Jetzt dürften Best Price heavy User auch aus Europa gesperrt werden …

IntercontinentalAmsterdamAmstel14

Die IHG Best Price Garantie ist eigentlich eine absolut tolle Promotion. IHG verspricht den Kunden den günstigsten Preis auf der eigenen Homepage anzubieten. Sollte man ein besseres Angebot finden, bekommt man die erste Nacht kostenlos. Wir alle wissen, dass man billigere Preise bei Drittanbietern findet.

Durch genaue Geschäftsbedingungen hat man sich vor zu vielen Fällen eigentlich geschützt. Das hat scheinbar aber nicht genug abgeschreckt. IHG musste immer weiter nachlegen. Es wurden willkürlich Fälle abgelehnt oder verloren. Viele Seiten zu invaliden Pages erklärt, weil sie keine sofortige Reservierung ausstellen. Das Frühstück wurde zu einem Paket und durfte nicht berücksichtigt werden. Dann hat man nur Vergleiche mit dem billigsten Preis auf der IHG Page zugelassen (was ja oft die nicht-stornierbare Rate ist). Schlußendlich hat man dann noch Hotels in China, Macau, Hong Kong und Taiwan ausgenommen. Für Europa wurde die Lowest Price Promise eingeführt, was eine zweite Best Price Garantie mit anderen Geschäftsbedingungen darstellt.

Vor drei Wochen habe ich darüber bereits geschrieben: Das IHG Best Price DRAMA

Letztlich kann man sagen, keiner hat mehr den Überblick. Die IHG Best Price Garantie wurde so verworren, dass sie für mich wertlos geworden ist. Ich war jedoch vor einigen Jahren noch ein heavy User und habe ca. 100 Nächte pro Jahr mit Best Price gemacht. Jetzt interessiere ich mich dafür wenig, weil sie eigentlich nur mehr ein Versprechen mit wenig dahinter ist.

Es dürfte aber noch immer User und einzelne Hotels geben, wo die Best Price Garantie gut funktioniert. Auf Vielfliegertreff findet man jetzt Meldungen, dass heavy User Post aus den USA bekommen haben und für jegliche weiteren Best Price Fälle gesperrt wurden:

“Mir wurde offiziell die Teilnahme an der BRG per Brief aus den USA gekündigt mit Verweis auf die T&C, dass ich den Zweck der BRG mit meiner Anzahl an claims (ein Großteil davon invalid) bewusst umgehen würde.
Man wird alle zukünftigen claims aus diesem Grund ablehnen.”

Auch andere User berichten von diesem Brief. Dieser Diskussion kann man auf Vielfliegertreff folgen: IHG (IC etc.) Best Rate Guarantee

Eigentlich verwundert es mich nicht. Habe auch ich schon einmal Post von IHG bekommen, weil ich die kostenlose Minibar als Royal Ambassador zu stark benutzt habe: Royal Ambassador “ABOVE AVERAGE MINI-BAR CONSUMPTION”

Das IHG gerade mit der Best Price Garantie Probleme hat, erkennt man sofort. Man hält da an etwas fest, was man eigentlich nicht garantieren kann oder möchte. Neu ist, dass es deutschsprachige Accounts betrifft.

IntercontinentalAmsterdamAmstel3