Nach tausenden Nächten in Hotels gibt es für mich noch immer absolut kuriose Situationen …

bachmairweissachdesignhotel1

Achtung: Fans dieses Hotels sollten diesen Review nicht lesen. Ich bin da schon ein wenig kritisch.

TripAdvisor bewertet dieses Hotel unter den Top 20 Hotels in Deutschland. Als Design Hotel hat man es in das SPG Netzwerk eingepflegt und von einem Starwood Hotel in dieser Preisklasse kann man auch einen gewissen Standard erwarten. Ich hatte wenige Bedenken, dieses Hotel zu reservieren. Man muss immer Dinge ausprobieren. Starwood hat viel Werbung für die Marke Design Hotels gemacht und dann wollte ich mir komplett unbedarft so ein Hotel einmal ansehen.

Die Design Hotels sind noch nicht vollkommen in Starwood aufgegangen. Als Platinum gibt es kostenloses Internet, aber man bietet keine zusätzlichen Upgrades oder Platinum Geschenke. Das habe ich gewusst und deswegen gleich eine Suite reserviert. Ich verlange von einem Hotel keine Benefits, die nirgends garantiert werden. Natürlich freut man sich über ein zuvorkommendes und großzügiges Verhalten der Hotels. Das macht die Stimmung einfach besser.

Der Check-in war schon ein wenig seltsam. Das ist jetzt nur eine Kleinigkeit, aber ich mag einfach nicht einem Mitarbeiter die Hände schütteln zu müssen. Der Herr an der Rezeption hat mir diesen Gruß abgenötigt. Sehr ungewöhnlich und kenne ich von Hotels eigentlich nicht. Wenn ich jedem Mitarbeiter in Hotels die Hand geben muss, dann ist das einfach sehr anstrengend. Die Suite war noch nicht fertig. Ich habe nur gefragt, wann ich denn mit dem Zimmer rechnen könnte. Der Rezeptionist hat sofort eine Verteidigungshaltung eingenommen und mit den Buchungsbedingungen argumentiert. Ich wollte aber nur wissen, wann die Suite fertig wäre. Auch eine gar nicht so abwegige Frage. Man hat mir angeboten mein Gepäck zu verwahren. Ich durfte es auf den Boden vor der Rezeption stellen. Auch das ist in dieser Preisklasse sehr ungewöhnlich.

Es ging in der Wartezeit zum Tegernsee. Der Innenhof des Hotels ist wunderschön. Da ist der Pool, eine kleine Kirche und eine Kneipp Strecke. Hat alles sehr nett und adrett gewirkt. Ein wenig komisch waren einige Mitarbeiter. Eine Dame lief schimpfend durch das Hotel und hat sich lautstark über Kollegen aufgeregt. Andere Mitarbeiter haben hörbar über Gäste geschimpft. Mitarbeiter sollen ihren Frust schon irgendwo rauslassen, aber dafür gibt es Sozialräume. Das hat nicht gepasst.

Nachdem ich am Tegernsee war, wollte ich mir meine Suite ansehen. Mein Gepäck hat es nicht in die Suite geschafft. Es ist jetzt auf einem Wagen bei der Rezeption gestanden. Ich hab’s geschnappt und bin in meine Suite. Auch der Weg in die Suite war irgendwie komisch. Teile des Hotels sind wirklich schön. Dann ist man auf einmal wieder in einem Bereich, wo man an ein Spital oder Geriatrie erinnert wird. Überall war Werbung, dass man um 50 Euro einen Late Check-out kaufen könnte. Vielleicht ist das Design Hotel Philosophie. Ich kann das nicht einschätzen.

Die Suite fand ich nicht gut. Sie hatte eine Aussicht auf den angrenzenden Parkplatz. Es gibt im ganzen Hotel keine Klimaanlage. Was ich in dieser Preisklasse absolut nicht verstehe. Auch in Bayern gibt es einen Sommer.  Die Fenster haben aber leider auch keinen Insektenschutz. Es war relativ warm und ich habe das Fenster aufgemacht. Irgendwo war ein Wesepennest und die wollten sehr umtriebig in meine Suite. Also Fenster wieder zu, aber eben keine Klimaanlage. Dann habe ich mir einmal die Suite angesehen. Kein Geschenk, keine Blumen, nix. Um 35 Euro wartete ein Wein auf mich. Dann ist mir aufgefallen, dass das eigentlich eine behindertengerechte Suite war. Die Stecker und die Einrichtung war ausgerichtet für Personen im Rollstuhl. Auch im Schlafzimmer hätte man schön den Rollstuhl daneben hinstellen können. Beim Badezimmer war es komplett offensichtlich. Das Badezimmer hat ausgesehen wie in einer Rehabilitationseinrichtung. Auch die Etro Seifen konnten das nicht kaschieren.

Es war alles sauber und die Einrichtung sehr schön. Wenn ich aber kein behindertengerechtes Zimmer buche, dann will ich auch keines bekommen. Normalerweise ist es auch üblich, wenn Gäste bereits eine Suite buchen, dann gibt man ihnen eine noch schönere Suite. Ich erwarte bei einem Upgrade ja nicht die schönste Suite, aber wenn ich schon so eine Suite kaufe, dann vielleicht nicht die Suite mit Aussicht auf den Parkplatz.

Ich habe dann meine Bedenken dem Hotel mitgeteilt. Man war eigentlich uneinsichtig und hätte mir zwar eine andere Suite angeboten. Das wäre aber die gleiche Suite nochmals gewesen.

Dann hat das Internet den Geist aufgegeben. Ich habe ja einige Gadgets aber alle konnten sich nicht mehr verbinden. An der Rezeption meinte man, ich sei der erste Gast mit dem Problem. Noch nie hätte sich wer aufgrund des Internets beschwert.

Dann meinte die Damen, ich sollte einfach ausziehen, wenn ich das so nicht akzeptiere. Eigentlich haben sie mich rausgeworfen. Für mich zwar eine neue Situation. Ich wollte aber sowieso nicht in einem Hotel ohne Internet schlafen und habe meine kleine Exkursion ins Hotel Bachmair in Weissach beendet.

Vielleicht sollte man noch einige Worte über die Lage des Hotels verlieren. Das Hotel liegt nicht direkt am Tegernsee. Dorthin ist es schon ein schöner Spaziergang. Die Fotos auf der Homepage trügen ein wenig. Das Hotel Bachmair liegt an einer stark befahrenen Straße und gleich gegenüber ist ein Mc Donalds. Man darf keine romantisch verträumte Location erwarten.

Fazit: Nach tausenden Nächten in Hotels (siehe meine Hotel Reviews der letzten Jahre und ich war auch schon vorher unterwegs) war das eine neue Erfahrung für mich.

bachmairweissachdesignhotel2 bachmairweissachdesignhotel3 bachmairweissachdesignhotel4 bachmairweissachdesignhotel5 bachmairweissachdesignhotel6 bachmairweissachdesignhotel7 bachmairweissachdesignhotel8 bachmairweissachdesignhotel9 bachmairweissachdesignhotel10 bachmairweissachdesignhotel11 bachmairweissachdesignhotel12 bachmairweissachdesignhotel13 bachmairweissachdesignhotel14 bachmairweissachdesignhotel15