Ich liebe Avianca Lifemiles und welchen Blödsinn man damit buchen könnte. Wir fliegen mit ANA in der First nach Tokyo und von dort weiter nach Singapur …

IntercontinentalSingapore18

Lifemiles machen echt Spaß. Gerade für First Tickets sind sie absolut interessant. Für Business Tickets würde ich eher auf die ständigen Sale Angebote verschiedenster Airlines abgehend von Europa verweisen.

Über den derzeitigen Sale von Lifemiles Meilen habe ich bereits geschrieben: 360000 Lifemiles: 4660 Euro

Regelmäßig gibt es Lifemiles Meilen mit einem Bonus zu kaufen. Derzeit bekommt man 140%! Kaufen wir diese Meilen und setzen wir sie dann für einen ANA First Flug nach Singapur ein, kommt ein First Flug mit Steuern und Gebühren auf ca. 1 400 Euro.

Beispiel ANA First New York – Singapur: 99 000 Meilen (= 1 283 Euro) + geringe Steuern und Gebühren
19.04. ANA 777 First 11:45 New York JFK – 15:00 Tokyo Narita
19.04. ANA 777 First 18:05 Tokyo Narita – 00:40 Singapur

Das Problem bei Lifemiles ist die Verfügbarkeit. Manche Airlines machen First Tickets kurzfristig auf (z. B. Lufthansa). Andere Airlines kann man schön mit einer gewissen Distanz buchen (z. B. ANA, Thai, Air China). Wiederum andere Airlines sperren alle First Tickets bei Lifemiles (z. B. Langstrecke bei Singapore Airlines).

Wer einen kreativen Flug in die USA benötigt. Warum nicht von Frankfurt mit Asiana First über Seoul nach Los Angeles fliegen? Das gibt es schon um 87 000 Meilen und ist eigentlich ein Lifemiles Trick (Bastel deinen eigenen Avianca Lifemiles TRICK!).

Beispiel Asiana First Frankfurt – Los Angeles: 87 000 Meilen (= 1 130 Euro) + geringe Steuern und Gebühren
16.04. Asiana 747 First 19:00 Frankfurt – 15:30 Seoul
17.04. Asiana 380 First 20:20 Seoul – 15:30 Los Angeles

Wichtig: Man kann eigentlich nur buchen, was Lifemiles auswirft. Die Suche ist mühsam, aber man muss wirklich die Verfügbarkeit bei Lifemiles finden. Sonst gibt es das einfach nicht.

Tipp: Mit der Suche direkt nach einer Airline überlistet man mitunter das Lifemiles System. Flüge die sonst nicht angezeigt würden, findet man auf einmal.

Wer ein wenig Inspiration braucht:
Ich würde Avianca Lifemiles beitreten! + Interessantes First Routing
FIRST Round the World mit Lifemiles: 4920 Euro
Lufthansa FIRST für 950 Euro (LIFEMILES BASICS)
Avianca Lifemiles First VERFÜGBARKEITEN – TENDENZEN
Das Lifemiles Spiel ist wieder eröffnet!
China ein Lifemiles TRICK Eldorado?
Avianca Lifemiles FIRST Tickets buchen???
LIFEMILES möchte mir keine Meilen verkaufen – UPDATE
LIFEMILES möchte mir keine Meilen verkaufen …
Bastel deinen eigenen Avianca Lifemiles TRICK!
Lufthansa First für 693 USD?
FIRST Round the WORLD Ticket ANA, LH, Asiana: 4000 Euro
China Domestic First Flüge um 400 Euro
Thai First Bangkok – Sydney: 800 Euro
Lufthansa First Rio – Frankfurt: 2100 Euro
Lufthansa FIRST für 1000 Euro geht wieder
Thai FIRST Sydney – Tokyo: 1100 Euro
Kann man für unter 1000 Euro LUFTHANSA FIRST fliegen?
Lufthansa FIRST München – Delhi: 800 Euro
Lufthansa / Air China FIRST Frankfurt – Pjöngjang: 1500 Euro
Malediven / Seychellen GÜNSTIG in BUSINESS Class
Lufthansa FIRST Deutschland – USA: 1200 Euro
Asiana A380 FIRST SUITES Frankfurt – Los Angeles: 1390 Euro
Thai FIRST Frankfurt – Hong Kong: 1600 Euro
Thai FIRST Bangkok – Sydney: 900 Euro