Mit einem Flug von Europa nach Australien sammeln wir mit Air India genug Meilen für den Star Alliance Gold Status …

AirIndia787BusinessBangkokMumbai1

Wir möchten schnell Star Alliance Gold werden. Natürlich könnte man sich ständig in irgendwelche Premium Economy Produkte relativ stilfrei über Wochen diesen Status erfliegen. Mit einer Tour mit Air India nach Australien geht das sehr elegant.

Air India fliegt mit einer 787 Business von Madrid über Delhi nach Sydney oder Melbourne. Buchbar direkt bei Air India. Dort kann man sich auch direkt die Buchungsklassen aussuchen. Alles weitgehend ohne Beschränkungen. 2 000 Euro für ein Business Ticket nach Australien sind vom Preis her sehr in Ordnung!

Beispiel Air India Business Madrid – Melbourne (Return): 1 958 Euro
10.01. Air India 787 Business 21:50 Madrid – 11:01 Delhi
11.01. Air India 787 Business 13:15 Delhi – 07:00
16.01. Air India 787 Business 10:45 Melbourne – 17:40 Delhi
17.01. Air India 787 Business 14:25 Delhi – 20:20 Madrid

In der billigsten Buchungsklasse bringt das einige Meilen.

Buchungsklasse Z (der billigste Business Tarif) bringt bei SAS und Aegean 200%: ca. 43 300 Meilen

Ein wenig teurer ist Buchungsklasse D (in unserem Beispiel 2 257 Euro). Sie bringt bei Lufthansa 200%: ca. 43 300 Meilen

Für die beste Meilenausbeute darf ich auf Wheretocredit.com verweisen: Meilenausbeute Air India

Für SAS Eurobonus Gold (= Star Alliance Gold) benötigt man 45 000 Punkte (Meilen). Mit 43 300 Meilen sind wir da schon sehr knapp dran.

Vor Air India Business braucht man sich nicht zu fürchten. Die 787 sind tolle Flugzeuge. Die Business ist fully-flat und kann man bis Australien durchhalten. Das Produkt selbst wirkt teilweise ein wenig wie aus einer anderen Zeit, aber auch das hat seinen Reiz. Ohne eine Affinität zu indischer Küche sollte man das jedoch überdenken.

Ein 787 Air India Business Review: Air India Business 787 Bangkok (BKK) – Mumbai (BOM)

Mehr auch auf Flyertalk: MAD-MEL on Air India (787) for €1958

AirIndia787BusinessBangkokMumbai5