Oman Air hat ein sehr seltenes First Produkt. Immer wieder tauchen ganz faire Angebote für diese First auf. Lohnt es sich?

omanfirst2

Über die Oman Air First Preise habe ich schon öfters geschrieben. Sie sind eigentlich für ein reguläres First Produkt ganz ok:
Oman Air FIRST London – Singapur (Return): 3928 Euro
Oman Air FIRST Cairo – Singapur (Return): 1618 Euro

Die First Strecken sind extrem limitiert. Die Oman Air First gibt es ja nur in den A330-300 Maschinen. Derzeit eben von London nach Singapur. Informationen über das Produkt bekommt man leider jedoch sehr wenige. Man findet ein YouTube Video über ein Upgrade von der Economy in die First:

So ein Upgrade ist doch eher ungewöhnlich. Normalerweise setzt man bei einem Operational Upgrade jemanden von der Economy in die Business und von der Business in die First. Zwei Kunden freuen sich und sind glücklich. Nichts gegen den Economy Passagier, aber da hat er mit dem Upgrade in die First echt Glück gehabt. Service gab es eh nur Business.

Bei meinem letzten Flug von Muscat nach Singapur gab es eine A330-300 mit einer First. Beim Stopp in Kuala Lumpur durfte die Business an Bord bleiben und da habe ich mir den First Sitz mal schnell angesehen. Eigentlich ist es eine Mega Version des alten Oman Air Business Sitzes (Review). Es gibt einen stärkeren Sichtschutz und der Sitz ist einfach nur enorm groß. Sonst erinnert es stark an die alte und sehr gute Oman Air Business.

Wie das Service und Catering wäre, kann ich nicht sagen. Ich bin zwar von First Produkten magisch angezogen. Diese First ist sicher nicht schlecht, aber ob das wirklich den Preisunterschied rechtfertigt ist mir nicht so ganz klar. Da muss Service, Catering und First Lounge in Muscat schon sehr außergewöhnlich sein.

omanfirst1