Hier jetzt ein Review der Oman Air Lounge in Muscat. Wenn sie nicht so voll ist, dann ist sie eigentlich ganz nett …

omanairloungemuscat1

Zunächst war ich von München nach Muscat unterwegs (Review: Oman Air A330 (Neue) BUSINESS München – Muscat). Für einige Tage habe ich einen Stopp in Muscat gemacht und mein Zelt im Grand Hyatt aufgeschlagen (Review). Jetzt ging es weiter mit Oman Air Business nach Singapur.

Irgendwie mag ich Oman Air. Die Airline hat irgendwie etwas familiäres. Sie ist noch nicht so aufgebläht wie die anderen Mitbewerber am Golf. Der Transfer mit der Oman Air Limousine war super (Review). Die Limousine hat mich am First und Business Check-in der Oman Air abgeworfen. Sehr smooth ging es dann durch die Kontrollen und zur Lounge. Ein eigener Eingang und eine getrennte Sicherheit bzw. Passkontrolle sind wirklich nett.

Für eine Flagship Lounge ist sie nicht wirklich groß. Es gibt Sitzbereiche mit Ausblick auf den Airport und welche eher im hinteren Bereich. Man bietet eine Bar mit Champagner und Drinks. In der Mitte beherrscht ein riesiges Buffet die Lounge. Wer eine Massage möchte, auch die gibt es kostenlos.

Natürlich kann die Lounge vom Design her mit der Qatar Business Lounge in Doha oder der Premium Lounge von Etihad in Abu Dhabi nicht wirklich mit. Irgendwie ist sie aber trotzdem echt ganz nett und eine sehr schöne Lounge.

Leider hat sie sich während der Wartezeit sehr gefüllt. Nachdem ich die Fotos gemacht habe sind so viele Gäste gekommen und überall bei jedem Sitzbereich ist irgendwer gesessen. Die Flagship Lounge an einem Airport muss meiner Meinung nach eine gewisse Größe haben. Raum und damit Ruhe zu bieten ist auch eine Art Luxus. Wenn die Leute alle aufeinander kleben, macht das nur mehr wenig Spaß.

Die Massage war super. Es gab auch gleich einen Termin. Die arabischen Gäste waren eher auf die Snacks fokussiert, was mir einfach einen Vorsprung gebracht hat.

Das Boarding war eigentlich perfekt. Man hat den Flug direkt aus der Lounge abgefertigt. Einen Stock weiter unten stand der Bus und es ging zum Flugzeug nach Singapur. Von der Lounge ins Flugzeug, wie geil ist das denn …

omanairloungemuscat2 omanairloungemuscat3 omanairloungemuscat4 omanairloungemuscat5 omanairloungemuscat6 omanairloungemuscat7 omanairloungemuscat8