Das ist eine sehr schöne verrückte Sache. Ein wenig kompliziert, aber dafür gibt es Air China First Tickets für 2 000 Euro!

AirChinaFirst2

Level: Advanced

Das ist so eine geniale Sache. Ich komme aus dem Schwärmen gar nicht raus. Headforpoints.com hat diese Woche auf einen Sweet Spot im Virgin Atlantic Programm hingewiesen.

Virgin Atlantic hat mit einigen Airlines Sonderverträge. Um 75 000 Meilen gibt es einen Return Flug mit Air China in der First von London nach Peking. Nur diese Strecke und nur mit Air China.

Zur Promotion Page von Virgin Atlantic: Air China Fly far and wide

Jetzt werden die meisten meiner Leser keinen Virgin Atlantic Flying Club Account haben und dort auch keine Meilen sammeln. Dann eröffnen wir uns eben einen Account. Das ist innerhalb von 30 Sekunden schnell erledigt.

Im Virgin Atlantic Flying Club kann man Meilen kaufen. 75 000 Meilen kommen auf 1 361 Euro.

So einfach macht man es uns aber nicht. Ein Meilenkauf ist an irgendeine Aktivität im Flying Club Account gebunden. Sofort fällt mir ein Punktetransfer von SPG ein. SPG hat eine Mindestanzahl eines Transfers von Punkten zu Meilen (Platinum: 1 Punkt; Gold: 1 500 Punkte; Mitglied: 2 500 Punkte). Damit sollte eine Aktivität im Flying Club Account gegeben sein und man kann Meilen kaufen.

Die Verfügbarkeit ist ein wenig ein Problem. Air China First ist eher kurzfristig buchbar. Ein Suche bei United (ohne Login) sollte eine Verfügbarkeit zeigen.

Eine Buchung funktioniert dann nur telefonisch. Der Agent muss bei Air China eine Reservierung anstoßen. Dauert ein wenig, aber dann gibt es ein sehr schönes Ticket.

Beispiel Air China First London – Peking (Return): 75 00 Meilen (= 1 361 Euro) + 600 Euro Steuern und Gebühren
09.01. Air China 777 First 05:40 London Heathrow – 12:00 Peking
12.01. Air China 777 First 12:30 Peking – 15:55 London Heathrow

Über die Erfahrungen zur Buchung von Partner Awards bei Virgin Atlantic findet man mehr auf Flyertalk: Please report experiences of booking Partner Airline flights using VS points. 

Eine Frage gilt es dann noch zu klären! Möchte man wirklich Air China First ausprobieren? Mein Trip Report: Review: Air China First Forbidden Pavilion 777-300 Peking – London Heathrow

AirChinaFirst4