Bald kommt man nicht mehr so einfach günstig in eine Emirates A380 First. Die 5th Freedom Route zwischen Hong Kong und Bangkok wird der First beraubt …

Emirates31

Mit 5th Freedom Strecken bezeichnet man ganz spezielle Flüge. Eine Airline fliegt von A nach B über C. Jedes Teilstück wird extra verkauft. Für die kurzen Strecken bedeutet das meistens eine Preisreduktion.

Emirates fliegt von Dubai mit dem A380 nach Bangkok und dann weiter nach Hong Kong. Das Teilstück Bangkok – Hong Kong verkauft man aufgrund der starken Konkurrenz um 600 Euro in der First. Das war schon mal günstiger, aber ist sicher noch der billigste Weg in eine Emirates First. Ich hab’s mir sogar mal gegeben und die Antwort ist Ja, man kann auf dieser kurzen Strecke duschen (Duschen im A380 – Etihad First Apartment vs. Emirates First).

Der Newcomer Blog Aufnachirgendwo.de hat nun ausgegraben, dass ab 01.10. Emirates den A380 mit First Konfiguration auf dieser Strecke abzieht und nur mehr mit der großen Business da unterwegs ist.

Das bedeutet keine Emirates First Filme auf dem A380 mehr. Wer also noch schnell mit einem Video oder Fotos in der Emirates A380 First angeben möchte, muss sich also beeilen. Um 608 Euro ist man auf der Strecke von Bangkok nach Hong Kong mit dabei.

Beispiel Emirates First Bangkok – Hong Kong: 608 Euro
11.05. Emirates A380 First 14:00 Bangkok – 18:05 Hong Kong

Dann später wird man doch einen größeren Umweg nach Australien und Neuseeland für so einen First Flug machen müssen. Zwischen Auckland und Australien verkauft Emirates die A380 First auch um ca. 600 Euro.

Beispiel Emirates First Auckland – Sydney: 590 Euro
01.02. Emirates A380 First 16:30 Auckland – 17:55 Sydney

Emirates41