Um 15 000 IHG Punkte zu Silvester prinzipiell ok, aber dennoch ein unterirdisches Spire Elite Royal Ambassador Upgrade …

holidayinnkrakau1

Svenluckermans.com hat mich mal als “Spoiled Princess Bitch” bezeichnet. Eigentlich ein sehr schönes Kompliment und ich kann es durchwegs nicht leugnen, ein wenig verwöhnt zu sein. Gerade zu Silvester folge ich aber nicht dem allgemeinen Trend. Ich kaufe mir nicht eine teure Suite, die kenne ich bereits ja wahrscheinlich schon, sondern ich brauchte nur eine Herberge in Krakau. Das Holiday Inn um 15 000 IHG Punkte war da im Vergleich zum Zimmerpreis ein echt guter Deal.

Die Anreise war problemlos. Ich habe gegenüber auf einem der unzähligen bewachten und gleichzeitig günstigen Parkplätze geparkt. Das Parken im Holiday Inn um ca. 50 Euro fand ich ein wenig überzogen. Der Check-in war freundlich. Mein Spire Elite Upgrade war ein renoviertes Zimmer.

Ja, die Geschäftsbedingungen von IHG stellen klar: Kein Upgrade bei einer Punkteübernachtung. Jetzt habe ich aber brav 2016 110 Übernachtungen bei IHG gemacht und in der Regel sind Hotels bei Spire Elite Royal Ambassador Kunden großzügiger. Auch bei einem Stay mit Punkten oder sogar den Point Breaks. Im Holiday Inn Krakau ist man kein Freund von Upgrades und das habe ich echt zu spüren bekommen.

Ich wollte nur in einen Club und war die ganze Nacht aus. Das renovierte Standardzimmer habe ich so verkraftet.

Das Zimmer war ok. Die Aussicht auf eine Wand und damit sehr ruhig, auch zu Silvester. Im Badezimmer Marmor und ein Bett mit Federkissen sind in Holiday Inn Hotels nicht der Normalfall. Alles war sauber und gepflegt, für ein Holiday Inn Zimmer eine sehr gute Leistung. Für einen Standardroom wirklich sehr angenehm und in Ordnung. Es war aber eben ein Spire Elite Royal Ambassador Upgrade in ein Zimmer. Wenigstens ein Executive Zimmer (Review) hätte es doch geben können. Aber ein solches zu bekommen war bei meinem letzten Aufenthalt schon fast unmöglich.

Das Hotel hat leider nur eine eingeschränkte Hardware. Das Fitnesscenter kann man echt vergessen. Es gibt nur Valet Parking. Da ist aber der Parkplatz gegenüber viel günstiger. Für ein Holiday Inn ist aber alles sehr gepflegt und ordentlich. Mit einem typischen Holiday Inn neben der Autobahn kann man es nicht vergleichen.

Der große Pluspunkt des Hotels ist die Lage. Man wohnt direkt zwischen der wunderschönen historischen Altstadt und dem aufstrebenden hippen jüdischen Viertel Kazimierz.

Insgesamt war das Zimmer ok. Deutlich hat sich wieder die Problematik von IHG Rewards gezeigt. Upgrades sind absolut ungeregelt und den Hotels überlassen. Für einen längeren Aufenthalt wäre mir das Zimmer schon zu klein geworden. Gerade deswegen gibt es ja die Loyalitätsprogramme. Für die High Roller hält man bessere Zimmer bzw. Suiten vorrätig, denn sonst bekommen die in den normalen Zimmern schlechte Laune.

Fazit: Die Lage ist super. Das Zimmer sehr sauber und gepflegt. Das eigentliche Fehlen eines Upgrades fand ich aber ein wenig seltsam.

holidayinnkrakau2 holidayinnkrakau3 holidayinnkrakau4 holidayinnkrakau5 holidayinnkrakau6