Hilton HHonors wird zu Hilton Honors und gleichzeitig werden einige Dinge verändert. Ob das jetzt wirklich Verbesserungen sind, werden wir sehen …

waldorfastoriarome12

Wenn man ehrlich ist, dann hat sich der Name des Hilton Loyalitätsprogrammes ein wenig wie ein Sprachfehler angehört. HHonors war schon ein wenig außergewöhnlich, um es nett zu formulieren. Vor allem da man es ja immer als Hilton HHonors verwendet hat. Ein H bei Honors dürfte reichen. Hilton HHonors ist jetzt eben Hilton Honors. Daneben gibt’s ein paar Veränderungen!

Cash&Points wird dynamisch!

Bei Points and Cash wird Hilton flexibel:

“Our new and improved Points & Money Rewards perk allows Members to choose nearly any combination of Points and money using a slider. Hilton Honors Members have even more flexibility and control to choose their preferred combination of Points and money, to pay for any hotel stay at more than 4,900 properties.  They can still redeem a reward night using only Points, or redeem Points & Money Rewards™ in increments of 1,000 Points, starting at 5,000 Points.”

Bei Cash&Points soll man ab Ende Februar Punkte und monetären Anteil flexibel verschieben können. Dazu kann die geforderte Punkteanzahl noch dazu verringert werden:

“In addition, the pricing of award redemptions is now more flexible. That means when our hotel rates are lower – during off-peak periods, for instance – our Point redemption price can go lower than before. Additionally, we are currently using the hotel’s peak redemption price from the old model as the continued maximum threshold for redemptions using Points & Money Rewards™. For example, a Category 10 previously topped out at 95,000 Points, and in late February 2017, those hotels will still not require any more Points than that.”

Haushalt- bzw. Familienaccounts

11 Hilton Honors Mitglieder dürfen die Punkte gemeinsam nutzen:

“A total of 11 Hilton Honors Members can pool their Points together.  One Member initiates the pooling and up to 10 other Members can contribute.”

Es gibt aber zwei Obergrenzen:

“A Member can transfer a minimum of 1,000 Points and a maximum of 500,000 Points into a pool in a calendar year. A Member can receive up to 2 million Points in a calendar year.

Amazon Einlösung

Hilton Punkte kann man bei Amazon einlösen.

Hilton Diamond pausieren

Das ist mal eine coole Idee. Hilton ermöglicht mit dem Diamond Status auf Pause zu gehen. Eigentlich wird der Diamond Status auf Anfrage einmalig um ein Jahr verlängert. Es gibt einige Bedingungen, wobei man eben die Status Match Diamonds ausgenommen hat:

“Must currently be a Diamond Member, have earned Diamond status for at least 3 years, but the years do not need to be consecutive.
AND Have completed stays totaling at least 250 nights, paid or reward

OR
Have accumulated 500,000 Base Points or more since joining Hilton Honors.”

Das ganze funktioniert einmalig:

“Qualifying Members may enact this benefit once throughout the lifetime of their membership.”

Und man muss einen Diamond Status gerade besitzen:

“To take advantage of this benefit, a Member must meet the criteria and currently be a Diamond Member.”

Die Laufzeit beschreibt man dann wie folgt:

“If a Member elects to use this benefit, their Diamond status will be extended for an additional year beyond when it would have expired otherwise.”

Zu den Bedingungen der Veränderung: Hilton Honors Frequently Asked Questions

Das Pausieren des Diamond Status ist eine echt gute Idee. Jeder kann mal eine spezielle Lebenssituation haben. Dann wiederum von Null anzufangen, ist ein wenig mühsam. Alle Veränderungen sind jetzt im Frühjahr laufend geplant!