Die USA haben vorgelegt und für Flüge aus bestimmten Ländern elektronische Geräte aus der Kabine verbannt. UK macht jetzt auch mit …

IntercontinentalLondon33

Gestern haben Saudia und Royal Jordanian mit einem Verbot von elektronischen Geräten in der Kabine auf US Flügen aufhorchen lassen: Keine Elektrogeräte in der Kabine für USA Flüge von 13 Ländern (WTF?)

Schnell wurden die betroffenen Ländern klar: #electronicsban für Ägypten, Jordanien, Kuwait, Marokko, QATAR, Saudi Arabien, TÜRKEI, VAE

Auf Flügen in die USA müssen Elektrogeräte in baldigster Zeit im normalen Gepäck verstaut werden und dürfen nicht mehr mit beim Passagier in der Kabine reisen. D. h. kein Laptop oder Kamera bei Turkish, Emirates, Qatar und Etihad Flügen in die USA. Klar, auch andere Airlines sind betroffen. Es wird mit Sicherheitsbedenken argumentiert.

Heute hat UK auch aufhorchen lassen und eine ähnliche Verordnung ausgegeben. Es unterscheiden sich aber die Länder:

“Government has agreed additional security measures for direct flights to UK from Turkey, Lebanon, Jordan, Egypt, Tunisia and Saudi Arabia”

Quelle: Onemileatatime.boardingarea.com

Auch UK Airlines sind davon betroffen. Die Regeln was genau als elektronisches Gerät zählt ist noch nicht so ganz klar.

Man kann viele Dinge mit Sicherheitsbedenken argumentieren. Das sind wir ja schon gewöhnt. Für die Sicherheitskontrollen aller anderen Airports würde ich meine Hand aber nicht ins Feuer legen.

Mein Laptop und die Kamera im aufgegeben Gepäck, das hört sich irgendwie nicht so wirklich aufregend an.