Die USA übertreiben es gerade ein wenig. Einem Gerücht nach soll der Electronicsban auch für Flüge abgehend von Europa kommen …

BritishAirwaysFirstSeoulLondon5

Über den Electronicsban der USA gab es hier schon einige Beiträge:
Keine Elektrogeräte in der Kabine für USA Flüge von 13 Ländern (WTF?)
#electronicsban für Ägypten, Jordanien, Kuwait, Marokko, QATAR, Saudi Arabien, TÜRKEI, VAE
Die Zukunft der Trip Reports unter #Electronicsban
Emirates #Electronicsban NEUES “Tablet and Laptop Handling Service”
Etihads Umgang mit dem #Electronicsban: Free Wifi & Ipads
#Electronicsban – IATA Chef: “Wenn es eine Gefahr gibt, braucht es effiziente Mittel” (Video)
Qatar reagiert auf den #Electronicsban
#Electronicsban Handling Service von Emirates (Video)

Fliegt man aus Ägypten, Jordanien, Kuwait, Marokko, Qatar, Saudi Arabien, Türkei oder den VAE in die USA kommt alles größer als ein Handy in den Gepäckraum. Nix Laptop oder Ipad in der Kabine.

Gerade große Player sind davon betroffen:
VAE: Etihad und Emirates
Qatar: Qatar Airways
Türkei: Turkish Airlines

Einem Gerücht nach könnte diese Liste um United Kingdom und British Airways bald erweitert werden.

International Business Times berichtet: Trump may extend laptop ban on flights from UK airports

Gerade UK ist traditionell ein starker Partner der USA. Sie jetzt in die Linie gefährlicher Länder einzuordnen ist meiner Meinung nach bemerkenswert.

Danke: Onemileatatime.boardingarea.com

BritishAirwaysFirstSeoulLondon7