Surfair hat ein sehr ungewöhnliches Business Konzept. Mit einem monatlichen Mitgliedsbeitrag kann man unlimitiert im Privatjet fliegen. Ab Juli wird es einen Flugplan auch in Europa geben …

IntercontinentalCarltonCannes7

Surfair hat ein sehr spektakuläres Geschäftsmodell. Mit einem monatlichen Mitgliedsbeitrag kann man an der US Westküste unlimitiert im Privatjet durch die Gegend fliegen. Man schreibt sich bei Surfair ein, bucht mit der App und springt dann einfach auf den nächsten Linienflug im Privatjet.

Ich hatte das hier schon einmal. Mit Lufthansa Miles and More Meilen konnte man Surfair monatlich benutzen. Die Einschreibgebühr und die Kündigungsfrist sind dadurch entfallen: Unlimitiert ein Monat mit dem Privatjet durch Kalifornien + Las Vegas: 50000 Lufthansa Meilen + 1200 Euro

Nun expandiert Surfair nach Europa. Die Preise und Flugpläne hat man geladen.

Um 2 060 Euro gibt es die monatliche Mitgliedschaft pro Person. Damit kann man sich auf alle Surfair Flüge in Europa buchen.

Zur Preis Page: Membership Surfair

Der erste Flugplan abgehend von London nach Cannes, Genf und Zürich ist online: Schedule

Ibiza sollte eigentlich auch angeflogen werden. Einen Flugplan findet man noch nicht. Ein netter Leser meines Blogs hat sich bereits ein Angebot machen lassen. Ab Juli soll der Flugbetrieb sukzessive aufgenommen werden. Fliegt man in den USA mit den Pilatus PC-12, so dürfte es in Europa ein Upgrade in bessere Maschinen geben.

Unklar ist noch die Einschreibgebühr und die Abo Dauer.

Absolut cool wäre natürlich eine Miles and More Promotion wie wir sie bereits in den USA in den letzten Monaten erlebt haben: Unlimitiert ein Monat mit dem Privatjet durch Kalifornien + Las Vegas: 50000 Lufthansa Meilen + 1200 Euro