Airberlin Topbonus hat gerade ein Partnerangebot laufen. So wie es aussieht ist die Promotion besser als wir alle dachten …

AirberlinWartebereich2

Level: Medium (aufgrund des Risikos)

ACHTUNG: Ob das funktioniert ist sehr unklar! Die Rückmeldungen von Topbonus sind verworren.

Für bestimmte Transaktionen mit Airberlin Topbonus Partnern verschenkt Topbonus im Mai 2 000 kostenlose Meilen pro Aktion.

Das hatte ich hier schon einmal: Yeah! 24000 KOSTENLOSE Topbonus Airberlin Meilen!

Mit dem Abschluss einiger Bankkonten, Umfragen und einem Amex Transfer kann man so 24 000 Topbonus Meilen sammeln. Enough (eigentlich um 1 000 zu wenig) für ein Airberlin Upgrade in die Business nach Nordamerika. Gesetzt man findet eine Verfügbarkeit.

Die Promotion Bedingungen:

“Das Angebot gilt nur für im Monat Mai getätigte Sammelaktivitäten und ist auf 6 Aktivitäten und somit 12.000 Meilen pro Teilnehmer begrenzt. Als Sammelaktivität zählt der Abschluss eines Kontos, eines Wertpapierdepots oder einer Versicherung. Des Weiteren gilt als Aktivität die Umwandlung von mindestens 1.000 American Express Membership Rewards Punkten in topbonus Prämienmeilen. Es gelten die jeweiligen Bedingungen des Partners.”

Zur Promotion Page: Maiaktion: Zusätzlich 2.000 Meilen pro Aktivität geschenkt

Jetzt ist natürlich der Abschluss von Finanzprodukten nicht jedermanns Sache. Ein Transfer von der Amex zu Topbonus sollte aber auch 2 000 Bonuspunkte bringen.

Ein netter Leser hat Topbonus kontaktiert. Man dürfte sogar pro Transfer 2 000 Bonuspunkte bekommen. Das ist auch in den Geschäftsbedingungen nicht ausgeschlossen:

“Habe nachgefragt. Geht auch mit 6x 1.000 Meilen von Amex. Müssen also nicht verschiedene Partner sein.”

D. h. transferiert man 6 Tranchen zu jeweils 1 000 Amex Punkten zu Topbonus, dürfte man laut der Info von Topbonus eigentlich 16 800 Topbonus Meilen bekommen (1 000 Amex Punkte = 800 Topbonus Meilen).

Wir alle kennen Callcenter Mitarbeiter. Die wollen uns immer schnell loswerden. Die Transfers und die zusätzlichen Meilen sind auf den Accounts noch nicht gutgeschrieben worden. Einen definitiven Rat, ob das dann auch so klappt, kann ich nicht geben. Das Risiko muss jeder selbst eingehen.