Virgin Australia lässt gerade eine crazy Promotion laufen. Hier jetzt die Werbevideos der 2. Staffel. Man tut so, als würde man sich mit Milliarde und Million vertan haben …

Die Sache an sich ist nicht so gut. Es gibt einen Bonus beim Transfer von Punkten von Kreditkarten in Meilen. Das haut uns jetzt nicht um. Die Werbung von Velocity Frequent Flyer dafür ist absolut genial, viel besser als die Promotion selbst.

Die erste Staffel war ein Hammer. Man hat sich mit Milliarde und Million vertan. Zunächst wird einem protegierten Mitarbeiter die Schuld gegeben. Ted’s Sohn sei Schuld! In einem schnellen Meeting sucht man eine Lösung. Manche Mitarbeiter bekommen wie immer nix mit und jonglieren mit den falschen Zahlen. Eine crazy Mitarbeiterin ist komplett drüber und ist vollkommen begeistert. Sie fragt sich aber schon, wer den Milliardär Branson anruft? Dann muss Ted’s Sohn noch schnell älteren vorgesetzten Kollegen die Homepage erklären.

Hier zu den Videos der 1. Staffel: So genial und witzig: “The Billion Point Giveaway” Promotion

Nun versucht ein Mitarbeiter positives Denken …

Eine Vorgesetzte unterschreibt einfach nix mehr …

Der Chef randaliert im Büro …

Das Nachdenken über den Fehler …

Dann muss man Ted den Praktikanten ersetzen und sucht einen neuen Mitarbeiter …

Beide Staffeln sind ein herrliches Sittenbild im Umgang von Fehlern in großen Unternehmen. Hier nochmals der Link zur 1. Staffel: So genial und witzig: “The Billion Point Giveaway” Promotion