Derzeit gibt es gerade einige Wechsel bei den Managern der Hotelmarken. Nun ist der World of Hyatt Chef Jeff Zidell weg von Hyatt …

ParkHyattTokyo2

In letzter Zeit erleben wir gerade eine Rochade der Manager der Hotelmarken: IHG hat einen neuen CEO

Das ist eigentlich gar nicht so spannend. Manager kommen und gehen. Soll nichts Schlimmeres passieren.

Hotelbindungsprogramme (wie auch Meilenprogramme) sind aber eine sehr junge Geschichte. Die gibt es ja noch nicht so lange. Sie sind deswegen einem sehr starken Fluß und Verwandlungen unterworfen. Die Manager haben in der Gestaltung dieser Loyalitätsprogramme dabei massiven Einfluß.

SVP World of Hyatt Jeff Zidell hat Hyatt Goldpassport und World of Hyatt maßgeblich entwickelt. Er ist jetzt weg.

“Well, I’ve just received word that Jeff Zidell has decided to leave Hyatt. With the launch of World of Hyatt behind him, he has decided that now is the best time to embark on the next chapter of his professional life. Hyatt is in the process of finding a replacement for Jeff, and in the meantime Gina Tallarico will step in to take his place. She’s Hyatt’s VP of Marketing, Planning, and Implementation.”

Quelle: Onemileatatime.boardingarea.com

Managementwechsel sind bei den Airlines und Hotelmarken immer ein kleines Problem. Wir haben einen vollkommenen Schwenk bei IHG mit Royal Ambassador erlebt. Hat man es in den letzten Jahren forciert und war es dann ein tolles Programm, so wurde es vor einem Jahr eigentlich beendet. Man hat sich im Sommer 2016 eingebildet, dass die Royal Ambassador aufgrund der guten Upgrades zu wenig Geld ausgeben. Geendet hat das mit einer radikalen Reduktion der Royal Ambassador Anzahl und mit unerreichbaren Kriterien. Kann keiner die Royal Ambassador Kriterien erfüllen, gibt es keine Royal Ambassador, muss man nix mehr herschenken und die ehemaligen Royal Ambassador Kunden geben in den Intercontinental Hotels mehr Geld aus. So war auf einmal die Idee. Hier hat eine einzige Management Entscheidung ein ganzes Programm regelrecht umgebracht.

Dann hoffen wir auf keine radikalen Veränderungen bei World of Hyatt …

ParkHyattTokyo20