Wir haben schon lange gewartet. Nun beginnen sich schön langsam Fitnesscenter auch in den Airports zu positionieren …

Natürlich kann man sich in eine Lounge setzen und volllaufen lassen. Irgendwann einmal macht das aber keinen Spaß mehr. Was man in einer Business, First, Hotel Lounge oder Airport Lounge an Alkohol aufgewartet bekommt, das kann ja keiner saufen (da kommt jetzt der Österreicher durch). Würde man das alles in sich hineinschütten, wäre man schwerster Alkoholiker. Dann könnte man sich am Flughafen noch den Wanst vollschlagen und surfen. Das ist alles nicht so ganz gesund.

Bei längeren Wartezeiten, frage ich mich schon immer wieder, ob man nicht irgendwo trainieren könnte. Klar, ist es möglich in der Lounge zu arbeiten, aber trotzdem wäre es manchmal sinnvoll, sich sportlich zu betätigen. Airport Hotels haben meistens ein Fitnesscenter. Manche verkaufen es extra oder aber man muss sich einen Dayroom nehmen. Das ist eigentlich der Umweg zu einem Fitnessstudio zu kommen.

Fitnesscenter im und um den Airport selbst sind gerade langsam im Kommen und das finde ich eigentlich super. Ein schönes Work-out und dann duschen. Vielleicht eine kleine Pause in der Lounge. Das kann ich mir gut vorstellen. Im Flugzeug sitzt man dann ja eh herum, ich muss nicht auch am Airport am Sessel kleben.

Heathrow hat jetzt in einer Pressemitteilung ein Fitnesscenter in Terminal 2 angekündigt:

“The brand-new, state-of-the-art space will be located after security in departures at Heathrow Airport’s Terminal 2: The Queens Terminal, accessible through a lift down to its private facilities. The FlyFit team will provide rental workout clothing, shower facilities and healthy food options to help travelers to stay well wherever their journey takes them.
‘As a long time instructor, coach, triathlete and entrepreneur, I saw my performance and energy levels suffer as I racked up frequent flyer miles. I knew others faced these same challenges. FlyFit was born out of our shared passion to improve health and well-being on the road for ourselves and others. We are creating a space for fitness and community that has previously been lacking in airports,’ says CMO and founder, Lauren Perkins.”

Zur Pressemitteilung: Heathrow and FlyFit partnership brings world’s first wellness and fitness studio to global travellers

Zu Flyfit: FlyFit Brings The World’s First Wellness And Fitness Studio Behind Airport Security

Echt eine gute Sache. Wer sich da weiter interessiert, sei auf eine US Page mit einer Sammlung von Gyms in der Nähe von Airports verwiesen. Die Page ist eine sehr nette Idee, aber leider nicht international und nicht wenig umfangreich: Airportgyms.com

Danke: Economyclassandbeyond.boardingarea.com