Jetzt wird es interessant. Etihad hat Flüge nach Qatar ausgesetzt. Qatar Airways darf einige Länder dieser Region nicht mehr überfliegen …

Die Staaten der Region sind gerade von Qatar ein wenig angepisst. Das lassen sie nun Qatar spüren und hungern das Land aus:

Etihad stellt die Flüge nach Qatar ein 

Hier die Presseaussendung:

“From the morning of 6 June 2017, Etihad Airways will suspend all flights to and from Doha until further notice.
The last flight from Abu Dhabi to Doha will depart as EY399 at 02:45 (local time) on 6 June.
The last flight from Doha to Abu Dhabi will depart as EY390 at 04:00 (local time) on 6 June.
Flights on 5 June will operate as normal.
All customers who are booked on Etihad Airways flights to and from Doha are being provided with alternative options, including full refunds on unused tickets and free rebooking to the nearest alternate Etihad Airways destinations. Detailed information is available by calling the Etihad Airways Contact Centre on +971 (0) 2599 0000, or by visiting‎ etihad.com.
Any further changes to the status of flight schedules to Doha will be communicated through the appropriate channels.
Etihad Airways regrets any inconvenience caused as a result of the suspension.”

Zur Page von Etihad: Suspension of Etihad Airways flights to Doha

Einige Staaten haben den Luftraum für Qatar Airways gesperrt

Der Luftraum für Flüge von Qatar Airways wurde nun von einigen Staaten blockiert. Es gibt also keinen Überfug oder Qatar Flug von dort. Bahrain, VAE, Saudi Arabien und Ägypten machen derzeit schon mit. Ständig kommen neue Länder hinzu.

Auf Flyertalk diskutiert man die Lage und die laufenden Erweiterungen der Flugverbote: Gulf tensions – Bahrain/Egypt/Saudi & UAE cut ties with Qatar

Während ich das schreibe, scheinen die Malediven auch auf den Zug aufgesprungen zu sein. Wie crazy ist das denn alles?