Der Sitzabstand ist in den letzten Jahrzehnten gesunken. In den USA fordert ein Verein einen Mindestsitzabstand. Sie können einen Teilerfolg verzeichnen …


Die Geschichte hört sich ein wenig an wie David gegen Goliath. Die Sitzabstände sinken, auch in den USA. Wird die First oder Business immer raumfordernder, so wird Abstand und Breite in der Eco geringer. Eine Interessensvertretung (Flyersrights.org) hat sich in den USA an die FAA (Bundesluftfahrtbehörde der USA) gewandt. Letztendlich ist die Sache vor einem Gericht gelandet. Die Entscheidung des Richters ist spannend:

“This is the Case of the Incredible Shrinking Airline Seat. As many have no doubt noticed, aircraft seats and the spacing between them have been getting smaller and smaller, while American passengers have been growing in size. Paul Hudson and the Flyers Rights group became concerned that this sharp contraction in passenger seating space was endangering the safety, health, and comfort of airline passengers. So they petitioned the Federal Aviation Administration to promulgate rules governing size limitations for aircraft seats to ensure, among other things, that passengers can safely and quickly evacuate a plane in an emergency. The Administration denied the petition, asserting that seat spacing did not affect the safety or speed of passenger evacuations. To support that conclusion, the Administration pointed to (at best) off-point studies and undisclosed tests using unknown parameters. That type of vaporous record will not do—the Administrative Procedure Act requires reasoned decisionmaking grounded in actual evidence. Accordingly, we grant the petition for review in part and remand to the Administration.”

Das volle Urteil: On Petition for Review of an Order of the Federal Aviation Administration (PDF)

Die FAA kann scheinbar nicht belegen, dass ein geringerer Sitzabstand und Breite sich nicht auf die Geschwindigkeit einer Evakuierung auswirken. Die Folgen dieses Urteils sind schwieriger abzuschätzen, aber die FAA muss sich mit der Frage weiter beschäftigen.

Zu Flyersrights: D.C. Circuit Court of Appeals Grants Victory to Flyers Rights

Ein A380 ist eigentlich für über 800 Personen zugelassen. Keine Airline hat ihn so in Betrieb. Wie jedoch so eine 800 Personen Test-Evakuierung aussieht:

Danke einem netten Leser ;)